Evidence - Weather Or Not

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Label

Veröffentlichungsdatum

26 Jan 2018

Pressetext / Beschreibung

Dilated Peoples-Mitglied Evidence macht Rap wieder Rap. "Weather Or Not" ist das fünfte Studioalbum des MCs aus LA:

Trackliste

1. The Factory

2. Throw It All Away

3. Powder Cocaine ft. Slug & Catero

4. Jim Dean

5. Weather Or Not

6. Moving Too Fast ft. Catero

7. Bad Publicity ft. Krondon

8. Runners ft. Defari

9. Rain Drops

10. Sell Me This Pen ft. Alchemist & Mach Hommy

11. Love Is A Funny Thing ft. Styles P, Rapsody & Khrysis

12. 10,000 Hours

13. What I Need

14. To Make a long Story longer ft. Jonwayne

15. Wonderful World ft. Rakaa

16. By My Side Too

Audio / Video

Evidence - Throw It All Away (Official Video)

Evidence - Jim Dean (Official Video)

Evidence - 10,000 Hours (Prod. by DJ Premier) [Official Video]

Evidence - Weather or Not (Full Album Stream)

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Atmosphere – Specificity [Video]

Atmosphere – Specificity [Video]

Von David Molke am 27.06.2019 - 17:03

Slug von Atmosphere hat sich am 1. Mai auf einer Demo in Berlin herumgetrieben. Aber nicht in Kreuzberg oder Grunewald, sondern auf der unangemeldeten Demo, die dieses Jahr durch Friedrichshain gezogen ist. Ausgerechnet dort  das Musikvideo zu "Specificity" zu drehen, ist natürlich gewagt. Nicht unbedingt, weil das irgendwie gefährlich wäre, sondern einfach deshalb, weil die meisten Menschen auf so einer Veranstaltung ganz offensichtlich kein Interesse daran haben, gefilmt zu werden. Das wird im trotzdem dort entstandenen Video dann auch überdeutlich.

Wie der Filmemacher, Fotograf und Rhymesayers-Freund Johannes Roth (der auch schon das Evidence-Musikvideo zu "Rain Drops" in Duisburg gedreht hat) auf die Idee gekommen ist und welche Schwierigkeiten es dabei gab, könnt ihr in diesem kurzen Backspin-Interview lesen.

"Specificity" gehört zu Atmospheres Album "Mi Vida Local", das schon im Oktober 2018 erschienen ist.

Atmosphere - Mi Vida Local

Aus der Pressemitteilung: "Das 2016er-Album von Slug und Ant, 'Fishing Blues', war das letzte Kapitel in der Evolution von Atmosphere vom Hedonisten-Duo hin zu gereiften Vätern und Grown-Men-Rappern. Ein schöner Gedanke, dass die beiden endlich angekommen sind und ihren Frieden geschlossen haben, nach zwei Jahrzehnten gutdokumentiertem exzessivem Künstlerwahnsinn.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!