Eko Fresh - Freezy

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Label

Veröffentlichungsdatum

22 Apr 2016

Pressetext / Beschreibung

Eko Fresh meldet sich zurück mit seinem 9. Solo-Album FREEZY.

Stilistisch reduziert auf Hip Hops Golden Era und bezogen auf seine persönlichen Stärken ist sein neues Werk ein Ausdruck neuer Kraft aus alten Tugenden.

FREEZY erscheint als CD, Premium Doppel-CD inkl. Bonus-Tracks, Doppel-Vinyl (inkl. Premium CDs) und als limitiertes Boxset (inkl. Premium CD, Bars Über Nacht EP, limitierte FREEZY Snapback Cap und signierte FREEZY Autogrammkarte).

Quelle: Amazon

Trackliste

01. Intro

02. Inshalla

03. Mund auf, ich komme

04. Blatt Papier

05. Gheddo Chef

06. Hip Hop K****e

07. Puff Daddy

08. Skit

09. Wo bist du

10. Danke Ek

11. Rap Lexikon (Band 2)

12. Willkommen in meiner Welt

13. Da bin ich raus

14. Ich vermiss dich Brudi

15. Mach kein Politik

16. Ein Tag im Leben des Peter Hartz

17. Ich liebe dich

18. Outro

19. Intro ft. Serc [Bonus Track]

20. Ischallah ( Remix) [Bonus Track]

21. Puff Daddy [Bonus Track]

22. Wo bist du? [Bonus Track]

23. Gänsehaut [Bonus Track]

24. Cesaro [Bonus Track]

25. Der letzte Pate [Bonus Track]

26. Hartz 7 (700 Bars) [Bonus Track]

Audio / Video

Eko Fresh - Hartz 7 (700 Bars) prod. by Phat Crispy & Ear2ThaBeat

Eko Fresh - Mund auf ich komme (prod. by Isy B)

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Nostalgie-Rap: Klaas, Eko Fresh & Shaham reisen ins Jahr 2004

Nostalgie-Rap: Klaas, Eko Fresh & Shaham reisen ins Jahr 2004

Von Michael Rubach am 22.09.2020 - 12:34

2004 war die Welt in Ordnung: Rapper trugen XXL-Klamotten - wahlweise ein Pflaster auf der Backe - und die "Popstars"-Band Bro'Sis hatte sich noch nicht aufgelöst. In diese Zeit entführt uns Pro7-Moderator Klaas Heufer-Umlauf mit seinem neuen Song. Aus der Perspektive des Jahres 2004 riskiert er einen Blick in die Zukunft.

Klaas, Eko Fresh & Shaham schauen ins Jahr "2020"

Im Stil der früheren MTV-Show "Making The Video" zeigt Klaas, wie es beim Dreh zum Track "2020" so zugegangen sein soll. Der dort permanent 21-jährige Viva-Moderator hat sich für seinen neuen Song Unterstützung eines Deutschrap-Veteranen gesichert. Eko Fresh gibt im roten Trainingsanzug ein paar Bars zum Besten. Für die Hook hat sich Klaas Ex-Bro'Sis-Mitglied Shaham an die Seite geholt. Dieser orientiert sich bei seinem Beitrag stark am Klassiker "No Diggity", um solche Prognosen abzugeben: "2020 fahren Autos mit Gemüsesaft".

Das gesamte Konzept atmet den Geist einer heutzutage häufig zitierten Phase der Popkultur. Selbst das Bildformat des Videos ist an frühere Zeiten angelehnt. In der Intro-Sequenz steigt Klaas mit übergroßem Kobe Bryant-Trikot zu den Klängen von "Bad Boy for Life" aus seinem Wagen. Nachdem er mit mäßigem Erfolg geballt hat, startet schließlich der Track.

Inhaltlich bleibt es meist bei zwei Joke-Variationen. Auf der einen Seite wird des Öfteren eine Gegebenheit des Jahres 2004 um einiges weitergedacht (MySpace und Lokalisten.de als große Player im Bereich Social Media, eine Mini-Disc mit mehr Speicherkapazität, Lycos als führende Suchmaschine usw.). Auf der anderen Seite bedient sich der Song bei aktuellen Themen und kehrt sie ins Gegenteil um (Xavier Naidoo ist "Mr. Unverrückt", Donald Trump wird zur Randfigur erklärt, Rassismus gilt als überwunden etc.). Ein angeblicher Praktikant lässt zudem Rückschlüsse auf die bevorstehenden Entwicklungen im Deutschrap zu.

Es ist bei Weitem nicht der erste Ausflug von Klaas Heufer-Umlauf in die Rapwelt. In unregelmäßigen Abständen veröffentlicht der Moderator im Rahmen seiner Show "Late Night Berlin" Tracks. So kam beispielsweise bereits eine (eher unfreiwillige) Kollabo mit Capital Bra und ein Song für den Klimaschutz zustande.

"Die Gang ist mein Team": Klaas ergaunert sich einen Song mit Capital Bra

Mit Gucci für den Klimaschutz: Klaas & die Clan Allstars veröffentlichen Rap-Parodie


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!