Drake - Nothing Was The Same

Drake - Nothing Was The Same

Artist

Release Titel

Label

Veröffentlichungsdatum

24 Sep 2013

Pressetext / Beschreibung

"Einfach göttlich"– so die New York Post über Drakes 2. Single "Hold On, We’re Going Home" aus dem Album Nothing Was The Same.

Die 1. Single “Started From The Bottom” erreichte Platz # 6 der US-Billboard-Charts und steht kurz vor Doppel-Platin-Zertifizierung.
„Hold On, We’re Going Home“ erscheint bei Lil Wayne's Label „Cash Money Records“ (Republic/Universal). Drake, Schauspieler, Rapper, R & B Sänger und Songwriter schrieb bereits Songs für Größen wie Alicia Keys, Dr. Dre und Jamie Foxx. Sein Debutalbum von 2010 Thank Me Later enthält u.a. Kollaborationen mit Lil Wayne und Nicki Minaj. Es erreichte Doppel-Platin-Status in den USA, Platin in seiner Heimat Kanada sowie Korea und Gold in UK. Das GQ Magazine kürte ihn in 2010 zum „Man Of The Year“. Mit dem Nachfolgealbum von 2011 Take Care gewann Drake einen Grammy-Award. Beide Alben verkaufen jeweils mehr als 2 Millionen Einheiten weltweit."

Trackliste

01. Tuscan Leather

02. Furthest Thing

03. Started From The Bottom

04. Wu-Tang Forever

05. Own It

06. Worst Behavior

07. From Time (featuring Jhené Aiko)

08. Hold On, We're Going Home (featuring Majid Jordan)

09. Connect

10. The Language

11. 305 To My City (featuring Detail)

12. Too Much (featuring Sampha)

13. Pound Cake (featuring Jay Z)/Paris Morton Music 2

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

US-Rap-Playlist: Update mit Lil Uzi Vert, Megan Thee Stallion, Mac Miller & mehr

US-Rap-Playlist: Update mit Lil Uzi Vert, Megan Thee Stallion, Mac Miller & mehr

Von Jesse Schumacher am 15.01.2020 - 13:06

Es ist mal wieder Zeit für ein frisches Update für unsere US-Rap-Playlist! Dafür haben wir 60 Hits aus den letzten Wochen gesammelt. Mit der Playlist versuchen wir, einen breiten Bereich aus dem aktuellen amerikanischen Sound einzufangen. Auf dem Cover posiert dieses Mal Lil Uzi Vert

Neue Songs von Lil Uzi Vert, Megan Thee Stallion, Mac Miller & vielen mehr

Lil Uzi Verts lange angekündigtes Album "Eternal Atake" lässt immer noch auf sich warten. Nachdem er im Laufe letzten Jahres mit "Sanguine Paradise" und "That's a Rack" bereits zwei Singleauskopplungen des Projekts veröffentlichte, servierte er seinen Fans mit "Futsal Shuffle 2020" einen weiteren Appetizer. Noch bevor der Song Ende des Jahres 2019 releast wurde, reichte ein Snippet, um tausende Menschen zu motivieren, den Tanz auf den Plattformen TikTok und Triller nachzuahmen. 

Megan Thee Stallion zählt zu den gehyptesten Rapperinnen des letzten Jahres. Nach einem Auftritt in der 2019er-Ausgabe der XXL Freshman Class, einem viel gefeierten Debüt-Album, Features mit Rap-Größen wie Gucci Mane und einem saftigen Label-Deal mit Jay-Zs Roc Nation, releaste sie mit "Diamonds" ihren ersten Hit dieses Jahr.

Anderthalb Jahre nach dem tragischen Tod von Mac Miller, kündigte seine Familie ein kommendes Album mit bisher unveröffentlichten Songs des Rappers an: "Circles" wird am 17. Januar veröffentlicht. Die erste Single "Good News" erschien eine Woche vor dem Release und fängt einen entspannten Vibe ein, auf dem Mac Verses voller Hoffnung performt. Die optimistische Stimmung des Tracks lässt seinen Tod noch tragischer wirken.

Außerdem sind in der Liste noch viele weitere Artists. Darunter zum Beispiel Travis Scott, Roddy Ricch, Young Thug, Future, Rico Nasty, Summer Walker und Drake. Wer lieber deutschen Rap hört, kann sich hier unsere aktuellste Deutschrap-Playlist geben.

Alle neuen Songs: RAF Camora, Elias, Credibil & mehr im Deutschrap-Update

Nachdem der kollektive Festtags-Blues am 3. Januar noch einen sinnvollen Release Friday verhinderte, sind wir back und in 2020 angekommen. Es geht wieder los mit dem wöchentlichen Überblick über neue Musik, unsere Favoriten (Playlist hier abonnieren!) sowie alle weiteren Songs, die erschienen sind.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!