21 Savage - I Am > I Was

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

21 Dez 2018

Pressetext / Beschreibung

21 Savage liefert den Nachfolger zu seinem Debüt "Issa Album". Als Feature sind Post Malone, Childish Gambino, J. Cole, Offset, und ScHoolboy Q dabei.

i am i was

i am i was, an album by 21 Savage on Spotify

Trackliste

1. A Lot f. J Cole
2. Break Da Law
3. A&T
4. Out For The Night
5. Gun Smoke
6. 1.5 f. Offset
7. All My Friends f. Post Malone
8. Can’t Leave Without It f. Lil Baby & Gunna
9. ASMR
10. Ball w/o You
11. Good Day f. ScHoolboy Q
12. Pad Lock
13. Monster f. Childish Gambino
14. Letter 2 My Momma
15. 4L

Audio / Video

21 Savage - a lot ft. J. Cole

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Whitey en vogue – Aperol [Video]

Whitey en vogue – Aperol [Video]

Von Paul Kruppa am 07.06.2021 - 14:11

Der Kölner Whitey en vogue (jetzt auf Apple Music streamen) catcht mit seinem Mix aus Rap und House ordentlich Sommer-Vibes. Auf "Aperol" sieht er die Welt durch das Glas seines Getränks. Er blickt dabei sogar unter die Oberfläche: "Rote Brille, ich schau tief in deine Soul".

Robbensohn liefert den Beat.


Whitey en vogue - Aperol (prod. Robbensohn)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!