Was sich wirklich hinter Haftbefehls neuestem Coup verbirgt

Haftbefehl hatte für große Aufregung gesorgt, als er zuletzt verkündete, er werde tatsächlich ins Chicken-Geschäft einsteigen. Jetzt gibt er allerdings Entwarnung: Es handele sich um eine Werbeaktion, das Ganze war "nur Spaß". Eine Entschädigung sollen die Fans aber trotzdem bekommen. Auf Facebook schreibt Haftbefehl Folgendes:

"Leute, entspannt euch – alles nur Spaß! Die Brudis von Netflix & ich haben die ganze Los Pollos-Sache für Better Call Saul Staffel 3 ins Rollen gebracht."

"Es gibt kein Los Pollos Hermanos Franchise, aber weil ihr so krass drauf abgegangen seid hab ich einen surprise Event für 1000 Fans FOR FREE mit Musik & Chicken organisiert. Der Babo ist natürlich persönlich am Start. Alles was ihr tun müsst, ist jetzt in dem Facebook Event über den Link Karten besorgen. [sic]"

Haftbefehl

Leute, entspannt euch - alles nur Spaß! Die Brudis von Netflix & ich haben die ganze Los Pollos Sache für Better Call Saul Staffel 3 ins rollen gebracht. Es gibt kein Los Pollos Hermanos...

Die Vorgeschichte:

Haftbefehl: Neues Business oder nur ein Promo-Move?

Wenn es um Standbeine neben der Musik geht, machen Haftbefehl wohl nur wenige Rapkollegen was vor. Nach Shishabars, Shishatabak und der Chabos-Modelinie gab er soeben via Facebook bekannt, bald ein weiteres Geschäftsfeld zu betreten. Am 14. Juni werde demzufolge sein erster eigener Chickenstore in Offenbach die Pforten öffnen.

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage