Verkaufszahlen und Anzeige: Fler schießt erneut gegen Silla los

Verkaufszahlen und juristische Schreiben, mittlerweile zwei gern gesehene Gäste auf der Party namens Deutschrap-Beef, welche auch am heutigen Montag stattfindet. Natürlich darf Fler dabei nicht fehlen und so gab es via Facebook sowie Twitter gleich einen doppelten Seitenhieb gegen seinen Ex-Schützling Silla.

Letzterer verkündete heute, dass er mit seinem neuen Album Vom Alk zum Hulk am Wochende auf Platz 2 der Sondertrends gestanden habe. Unmengen an CDs sollen laut Fler trotzdem nicht abgesetzt worden seien. Der stellte auf Twitter eine fein säuberliche Liste mit den angeblichen Verkaufszahlen Sillas auf. Unterm Strich kommt man dabei auf gut 3300 Einheiten. Flers Fazit? "#gameover #karma #ficknichmitmaskulin".

Zuvor veröffentlichte Fler auf Facebook ein Anzeigendokument, welches von Silla (und Fitnesstrainer Julian Zietlow?) stammen soll. Einen direkten Hinweis darauf liefert das Bild nicht. Der Tatvorwurf: Körperverletzung. Flers Vorwurf: "Und das Julian und du sich eine Konkurrenz in Sachen Fitness-Programme aus der dem Weg schaffen wollen.... Ehrt mich und Simon Teichmann sehr! Danke für die Anzeige du Killa! #‎snitch‬ ‪#‎fake"

Silla reagierte wenig später und stritt die ganze Sache ab. Er habe niemanden angezeigt und bezichtigt Fler der "größte[n] Lüge ever".

"Julian ist mein guter Kumpel und Geschäftspartner, aber das hat rein gar nix mit dir zu tun! Ich gönne jedem alles und wünsche dir, dass du mit deinem Programm Millionär wirst. Viel Glück", so Silla.

Es sei das letzte Mal, dass er sich zu dem Thema äußert. Bei allem Respekt: Das warten wir lieber ab.

Wenn dein Bruder Julian nicht so eine Snitch wäre, könnte man Dich auch mal in Ruhe lassen.Aber wir wissen alle...

Posted by Fler on Montag, 10. August 2015

Hahaha als ob ich dich angezeigt habe! Zeig mir bitte wo das steht!! :))Die größte Lüge ever!! Wegen was denn ü...

Posted by Silla on Montag, 10. August 2015