Umfrage-Ergebnisse: Dieser aktuelle Disstrack war eurer Meinung nach der Beste

Anlässlich der aktuellen regelrechten Welle an Disstracks hatten wir uns entschlossen, euch abstimmen zu lassen, welcher Disstrack der Beste ist.

Bushido hatte vor etwa einem Jahr sein Werk Leben und Tod des Kenneth Glöckler veröffentlicht, worauf Kay One vor einigen Tagen mit Tag Des Jüngsten Gerichts antwortete. Da er darin auch einige Zeilen an Jaysus richtete, releaste dieser kurzerhand einen weiteren Diss gegen Kay namens Tag des dümmsten Gesichts

Keine 12 Stunden später brachte Kay One wiederum eine Antwort auf Jaysus, den Track Dr. Evil. 

Knapp 7000 User haben abgestimmt. Auf dem vierten Platz mit 1,6% der Stimmen befindet sich Dr. Evil von Kay One. Dahinter auf dem dritten Platz, Jaysus' Tag des Dümmsten Gesichts mit 6,6 % der Stimmen.

Weit davor mit 35,4% der Stimmen und somit auf dem zweiten Platz ist Kay Ones Tag des Jüngsten Gerichts. Mit ganzen 55,7% aller Votes ist Bushido mit Leben und Tod des Kenneth Glöckler auf Platz 1.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Bushidos track, obwohl von eko geschrieben, objektiv nur platz 2

Die klare Mehrheit ist andrer Meinung als du, was du laberst ist null objektiv. Bist objektiv ein Spast

Mach dich nicht lächerlich, Bürschchen. Die Mehrheit sind nun mal Idioten - das ist überall so.

Lügen haben das Gesicht von gay one

Ich frag mich, wie oft Rooz für Bushido gevotet hat.

was ist mit den letzten 2,3 % ????

Sind nur 0,3% du Klug******er ;-)

0,7% *räusper*

Toxik und rooz haben einfach nicht die nuts die wahrheit auszusprechen..
#ADACvoting #angstvorACclan

Ich kann Kay überhaupt nicht ab, aber ich finde sein letzter Track ist deutlich besser als der von Jaysus.

Bei dieser "Umfrage" kommen mir ein paar Fragen.

1. Wann war die Umfrage?
2. Wie lange war die Umfrage?
3. Wer konnte an der Umfrage teilnehmen?

Ich bin nahezu täglich auf dieser Seite und habe nichts mitbekommen. Nach IVW Ausweisung hatte hiphop.de 1.127.000 Visits im Monat März das wären dann am Tag ca. 1127000/30,41=37060 Visits und pi mal Daumen durch 3 dann 12353 U***** User pro Tag. D.h. lediglich 7000/12353=0,56 also 56%, der Personen, die auf dieser Seite verkehren (am Tag), haben abgestimmt.
Zudem kann es durchaus sein, dass die Umfrage verzerrt wird, wenn diese nur Mittags zur Verfügung stand, da dann natürlich ein Großteil der Befragten Schüler sein werden.

4. Wie wurde die Frage denn gestellt? Stichwort: Transparaenz

Lange Rede kurzer Sinn: Beim nächsten mal wäre es schön, wenn die Umfrage etwas länger laufen würde. Außerdem, denke ich, ist es kein Problem ein Balkendiagramm in Excel zu erstellen. Dann ist das Ganze auch etwas interessanter aufbereitet (Stichwort mehr Klicks!). Zudem ist klar das Kay One wohl insgesamt schlechter abschneiden wird, da ja 2 Tracks gegen ihn und 1 Track von ihm selbst für ihn sind (wenn man das kleine Intermezzo von Ihm selbst vernachlässigt).

Hat Rooz nicht Soziologie studiert? Wahrscheinlich nicht mit quantitativem Anteil;)

Birdcall: "brrrrrrr"

Alter da hast du hiphop.de mal sauber zerlegt, gab bestimmt nie so ne umfage:p

Hab mitgemacht ✌

1. Um 13:29 Uhr.
2. Etwa 1 Minute.
3. Nur Menschen, deren IQ im 4-Stelligen Bereich liegt und mit einem Mindestalter von 18 Jahren.
4. hiphop.de/bushido-kay-one-jaysus-welcher-disstrack-war-deiner-meinung-nach-beste

Mit den Balkendiagramm muss ich dir allerdings recht geben.

Bei dieser "Umfrage" kommen mir ein paar Fragen.

1. Wann war die Umfrage?
2. Wie lange war die Umfrage?
3. Wer konnte an der Umfrage teilnehmen?

Ich bin nahezu täglich auf dieser Seite und habe nichts mitbekommen. Nach IVW Ausweisung hatte hiphop.de 1.127.000 Visits im Monat März das wären dann am Tag ca. 1127000/30,41=37060 Visits und pi mal Daumen durch 3 dann 12353 U***** User pro Tag. D.h. lediglich 7000/12353=0,56 also 56%, der Personen, die auf dieser Seite verkehren (am Tag), haben abgestimmt.
Zudem kann es durchaus sein, dass die Umfrage verzerrt wird, wenn diese nur Mittags zur Verfügung stand, da dann natürlich ein Großteil der Befragten Schüler sein werden.

4. Wie wurde die Frage denn gestellt? Stichwort: Transparaenz

Lange Rede kurzer Sinn: Beim nächsten mal wäre es schön, wenn die Umfrage etwas länger laufen würde. Außerdem, denke ich, ist es kein Problem ein Balkendiagramm in Excel zu erstellen. Dann ist das Ganze auch etwas interessanter aufbereitet (Stichwort mehr Klicks!). Zudem ist klar das Kay One wohl Insgesamt schlechter abschneiden wird, da ja 2 Tracks gegen Ihn und 1 Track von ihm selbst für ihn sind (wenn man das kleine Intermezzo von Ihm selbst vernachlässigt).

Hat Rooz nicht Soziologie studiert? Wahrscheinlich nicht mit quantitativem Anteil;)

Die Umfrage war direkt auf der Hauptseite und ging ca. 5Tage. Habe selber mit abgestimmt...und zu den Kommentare weiter oben von wegen objektiv und Gay one's Diss ist stärker...ihr habt richtig Ahnung...nicht!

Hiphop.de ist richtig am Arsch kriechen bei Bushido. Ich habe das Voting beobachtet und die ganze Zeit war Kay One deutlich vorne und zwar mit großen Abstand. Einen Tag später soll auf einmal Bushido beim Abschluss das rennen gemacht haben, pfffff so ein gequirlte ******e. Alles getürkt! PS: Ich bin weder von Kay noch von Bushido oder anderen ***** ein Fan, ich bewerte alles Neutral. Hiphop.de für den Arsch!

Behindert?
Kay One hat ja wohl mal übernommen. Ich mag ihn eigentlich gar nicht mit seinen **********liedern...aber das......das war Rap. Sorry, aber jeder, der anderer Meinung ist hat einen Hörschaden oder einfach keinen Geschmack. Das sag ich als Mädchen....der Junge hat's raptechnisch einfach drauf...(wie früher.... Keine Sonne...Heavy Metal......)

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Lil Durk will einen der gefährlichsten Blocks in Chicago kaufen

Lil Durk will einen der gefährlichsten Blocks in Chicago kaufen

Von Till Hesterbrink am 02.05.2021 - 13:07

Der berüchtigte O-Block in Chicago steht aktuell zum Verkauf und mit Lil Durk hat nun einer der berühmtesten Emporkömmlinge dieser Gegend erklärt, er wolle das Viertel kaufen. Parkway Garden Homes, wie der O-Block eigentlich heißt, zählt zu den gewalttätigsten Vierteln in ganz Chicago.

Lil Durk bietet an, den O-Block zu kaufen

Nach Berichten der Chicago Sun Times soll das fünf Hektar und 694 Appartements umfassende Parkway Gardens-Viertel verkauft werden. Aktueller Besitzer ist die Immobilienfirma Related Midwest. Insgesamt leben in dem Viertel knapp 3.000 Personen.

Teil dieses Viertels ist der O-Block, der neben Rapgrößen wie Lil Durk, Chief Keef oder dem verstorbenen King Von auch einst die ehemalige First Lady Michelle Obama beheimatete. Durkio kündigte nun auf Twitter an, den Block kaufen zu wollen. Dabei spiele die Verkaufssumme für ihn keine Rolle. Related Midwest hat noch nicht auf das Angebot reagiert und auch keinen Preis für das Viertel öffentlich gemacht.

"Ich kaufe ihn, egal für wie viel!"

Zwischen 2011 und 2014 wurden im O-Block insgesamt 19 Menschen erschossen. Somit war es eine Zeit lang der gefährlichste Block in ganz Chicago. Die Windy City zählt zu den 100 Städten mit den meisten Morden in den gesamten USA. Der Name des Blocks ist eine Referenz an den 2011 dort erschossenen Odee Perry.

6ix9ine am O-Block

Besonders in den letzten Jahren lag wieder mehr Aufmerksamkeit auf der Gegend. Im Zuge seines Beefs mit Lil Durk besuchte 6ix9ine den O-Block und ließ sich dort filmen, um zu beweisen, dass es gar nicht so gefährlich sei. Überwachungskameraaufnahmen zeigten später jedoch, dass 6ix9ine kaum eine ganze Minute vor den Toren des Blocks verbrachte.

Er kehrte allerdings noch ein zweites Mal zurück, um in einem ironischen Akt Blumen für Lil Durks erschossenen Cousin Nuski niederzulegen.

Rapper lachen über 6ix9ines eingebrochene Verkaufszahlen

6ix9ines Höhenflug nach seiner Gefängnisentlassung könnte den ersten Dämpfer erhalten. Für die erste Verkaufswoche seines neuen Albums "TattleTales" werden ihm gerade mal 50.000 abgesetzte Einheiten prophezeit. An sich kein schlechtes Ergebnis, hätte 6ix9ine nicht zuvor ewig mit immensen Verkaufszahlen angegeben. Seine Rap-Kontrahenten freuen sich derweil ausgiebig über die Schlappe.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!