Tyga sollte einem dieser Tage tatsächlich leid tun. Sein erst kürzlich releastes Album entpuppte sich als Flopp und seine Beziehung zu Kardashian-Schwester Kylie wird öffentlich immer wieder kritisiert und verspottet.

Da hilft es auch nicht, dass vor wenigen Tagen Screenshots eines vermeintlichen Chatverlaufs zwischen ihm und Mia Isabelle auftauchten, die unter anderem ein Foto seines Genitals beinhalteten. Dass er damit sein Herzblatt Kylie hintergangen haben müsste, ist dabei wahrscheinlich nur die Spitze des Eisbergs. Bei Mia Isabelle handelt es sich nämlich auch noch um ein trans***uelles Model - alles nicht ganz so optimal für's Image.

Die ***ting-Affäre soll nun aufgeklärt werden. Tyga behauptet, der Chatverlauf sei ein Fake. Bei den Fotos soll es sich allerdings wirklich um sein bestes Stück handeln. Sein PC soll gehackt worden sein. Um herauszufinden, wer Tygas Karriere dermaßen schaden will, wurde nun das FBI eingeschaltet.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

meine fresse er ist doch auch nur ein Mensch wie wir ... Wer weiß wie viele Rapper nicht schon transen im Bett hatten Haha ohne das es jemand weiß.
Ob die Story stimmt oder ner sei mal da hingestellt aber wenn es jeder andere Mensch wäre würde diese ******** auch nicht interessieren .

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kim Kardashian gebärt Kylie Jenner in geleaktem Kanye West-Musikvideo

Kim Kardashian gebärt Kylie Jenner in geleaktem Kanye West-Musikvideo

Von Michael Rubach am 03.09.2020 - 12:37

Kim Kardashian und Kylie Jenner sind die Stars in einem nun aufgetauchten Musikvideo für den Song "Feel Me" von Kanye West und Tyga. In dem vom Regisseur Eli Russell Linnetz geleakten Clip spielt sich eine bemerkenswerte Geburtsszene ab.

"Feel Me": Kylie Jenner kommt aus Kim Kardashians Unterleib

Das Video zu "Feel Me" wurde nach Aussagen des Regisseurs vor drei Jahren gedreht, aber nie veröffentlicht. Auf den Körpern von Kanyes Ehefrau Kim Kardashian und Tygas damaliger Freundin Kylie Jenner liegt dabei das Hauptaugenmerk. Gelegentlich fahren noch Monstertrucks durchs Bild. Von Kanye oder Tyga keine Spur.

Das düstere Effekt-Gewitter endet mit einer besonderen Einstellung. Es sieht so aus, als würde Kim Kardashian ihrer Halbschwester das Leben schenken. Kylie Jenner tritt aus einer Öffnung zwischen den Beinen hervor.

Dass diese Geburtsassoziation volle Absicht ist, erklärt der Regisseur gegenüber E! Entertainment. Die Szene symbolisiere Kylie Jenners Aufstieg zum Ruhm. Das Video zeige Kylie Jenner, "wie sie aus Kims Vagina kommt". Das wiederum sei eine Metapher:

"Die metaphorische Bedeutung ist, dass es ohne Kim keine Kylie geben würde."

Hier kannst du das Video sehen:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!