Stoppersocken und Freestyle: So reagiert Deutschrap auf den BVB-Sieg gegen Bayern

 

Tjaja, diese Geschichten, die nur der Fußball schreibt...

Jürgen Klopp gibt seinen Abgang vom BVB zum Saisonende bekannt und seitdem gewinnt der Verein nur noch. Wie du wohl mitbekommen haben dürftest, musste gestern auch der große FC Bayern dran glauben. Gut, der Schiri hat vielleicht ein paar Entscheidungen getroffen, die den Dortmundern zu Gute gekommen sind. Wer allerdings keinen von vier Elfmetern versenkt, brauch sich nicht am Ende des Tages über nicht gegebene Elfer beschweren.

Spaß beiseite! Zum Schluss war es ein spektakuläres letztes Duell in der Ära Klopp zwischen den beiden Rivalen. Wenn der sich jetzt noch mit dem DFB-Pokal verabschiedet, bauen sie ihm bestimmt direkt ein dickes schwarz-gelbes Denkmal vor das Westfalenstadion.

Wir haben mal einige Reaktionen aus der deutschen Rapszene zum Spiel gesammelt...

Während des Spiels war es noch relativ ruhig. Musiye hat sich mal ein bisschen aus dem Fenster gelehnt:

Basti von Trailerpark hat einen beschissenen Abend hinter sich:

Zu den vier versemmelten Elfmetern gibt's unterschiedliche Meinungen und Motrip drängt sich eine Frage auf:

Hey! Wer hätte gedacht, dass jemand den Ausrutscher-Gag tatsächlich bringen würde...

Sry, aber der ist einfach zu gut ;)

Posted by Separate on Mittwoch, 29. April 2015

Nüchtern betrachtet:

Die 257ers mit einem Tipp für das nächste Elfmeterschießen in der Allianz Arena:

fürs nächste mal...

Posted by 257ers on Dienstag, 28. April 2015

Am coolsten aus raptechnischer Sicht ist allerdings der kleine Freestyle von Rap am Mittwoch-Veteran Gier, den N24 nach dem Spiel erwischt hat:

Und wenn wir gerade schon mal beim Thema BVB sind, hier noch die Ode von Diggi-Dendemann an Kloppo aus dem Neo Magazin Royale: