Skurriler Prank: Wie sich Sacha Baron Cohen als Battle-MC schlägt

 

Sacha Baron Cohen, den viele als Ali G oder Borat kennen dürften, ist zurück. In Amerika läuft seit ein paar Wochen seine neue Show "Who is America?". Dabei verkleidet sich der britische Schauspieler bis zur Unkenntlichkeit, um seinen Gesprächspartnern (zumeist hochrangrige Politiker) Dinge zu entlocken, die sie sonst nie von sich geben würden.

In der dritten Episode besucht Sacha Baron Cohen in der Rolle als politisch korrekter Professor ein Rap-Battle auf. Sein Kontrahent Ness Lee zeigt sich sichtlich verwirrt von den langen Sätzen, die sein Gegner mehr vorträgt als rappt:

"Gangster Rap" Battle Ep. 3 Official Clip | Who Is America? | SHOWTIME

A comedy from Sacha Baron Cohen. New episodes of WHO IS AMERICA? premiere Sundays at 10pm ET/PT, only on SHOWTIME. #WhoIsAmerica Learn More About WHO IS AMERICA? https://s.sho.com/2JuGkPH Subscribe to the SHOWTIME YouTube channel: http://goo.gl/esCMib Get more WHO IS AMERICA?: Follow: https://twitter.com/SHOwhoisAmerica Like: https://www.facebook.com/ShowtimeOnWatch/ Instagram: https://www.instagram.com/showhoisamerica/ Website: http://www.sho.com/who-is-america

Der Rapper aus Atlanta haut hingegen Punches raus, wie sie auf Battle-Bühnen gang und gäbe sind. Die Frau des vermeintlichen Professors gerät in den Fokus und mit der eigenen Männlichkeit wird nicht gerade hinterm Berg gehalten. Die Antwort vom Schauspieler fällt um einiges weniger aggressiv aus. Er verweist auf die Gleichheit der Geschlechter und reagiert wie ein überhöflicher Akademiker.

Ness Lee ist offenbar beim Battle nicht in den Sinn gekommen, dass er einem berühmten Komiker gegenübersteht. In einem Interview mit Vulture beschreibt er seine Sicht auf das Geschehen. Erst als ihn ein Kumpel am Tag der Premiere auf die Sendung angespricht, registriert er offenbar, mit wem er da auf der Bühne stand.

Auch einer hierzulande gut bekannten Battle-Legende ist die Show nicht entgangen. Dizaster spricht Lee auf Twitter auf die skurrile Situation an. Das gesamte Battle ist demnach wohl deutlich länger, als oben zu sehen ist. Der MC hofft, dass die vollständigen 15 Minuten noch ausgestrahlt werden:

Lemy Cooke on Twitter

Hahahaha thanks g. Man that battle was maybe around 15 minutes live. We had that crowd flipping. I hope they put the whole thing out eventually. Dude definitely tricked the hell outta me https://t.co/UJim1hJyjJ

Angesprochen auf die Skills von Sacha Baron Cohen äußert sich Ness Lee diplomatisch. Die Freestyle-Fähigkeiten vom Schauspieler seien unglaublich. Seine Leistung in Sachen Rap allerdings stark ausbaufähig:

"His freestyle is actually crazy! I’m like, 'Yo, this old Jewish man is very quick on his toes.' But his rapping ability? I’m not gonna lie. It s*cks. Absolutely terrible rapper. But his freestyle ability was through the roof."

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de