Sierra Kidd vs. Fler auf Twitter

In die Liste derer, die sich öffentlich mit dem Berliner Rapper Fler auseinander gesetzt haben, hat sich jetzt auch Sierra Kidd eingetragen. 

Mit einem provokanten Tweet schoss der 14 Jahre jüngere Indipendenza-Rapper gestern in Richtung Fler. Auslöser war wahrscheinlich eine öffentliche Auseinandersetzung zwischen Fler und Sierra Kidds Manager Hadi El-DorKidd schreibt: "Jo, mein Name ist Fler und mein Album "Ich will mit keinem klarkommen" spiegelt mein Leben wieder

Unter dem Tweet entstand eine ellenlange Diskussion zwischen Fans beider Lager. Sierra Kidd rief Fler etwas später gewissermaßen dazu auf, sich mit einem Song zu wehren: "@FLER du willst doch immer alles auf rapebene klären, versuchs doch diesmal. #traudichfler"

Den Berliner schien das Ganze relativ kalt zu lassen: "@sierrakiddxo werd erstmal ein Rapper! Und Fame hab ich dir jetzt genug geschenkt... #fameover"

Sierra Kidd gab sich nicht damit zufrieden und bohrte weiter: "@FLER ich hab das im Blut, für dich hätt es schon mit 15 gereicht #traudichfler"

Mit seinem letzten Tweet an Sierra Kidd schießt Fler dann auch in Richtung Hadi El-Dor und dichtet den Hashtag #traudichfler für seine Absichten um: "@sierrakiddxo sag deinem H*ren-Manager 15.000€ dann diss ich dich du Transe ! #traudichtranse"

Ob die Auseinandersetzung "nur" ein weiterer Twitter-Streit ist oder ob es wirklich auf musikalischer Ebene weitergeht, steht noch in den Sternen. Definitiv unterstützt es die These, die Fler mit dem dem Titel seines kommenden Albums aufstellt – das heißt ja bekanntermaßen Keiner Kommt Klar Mit Mir

[amazon B00OUXV0KM full]