Sicherheitsbeamter bekommt eine Abmahnung wegen Snoop Dogg

 

Wie XXLMag.com berichtet, bekomme ein texanischer Sicherheitsbeamter eine Abmahnung, weil er ein Bild mit Rap-Legende Snoop Dogg gemacht habe.

Beim SXSW-Festival hat Billy Spears mit Snoop Dogg für ein Bild posiert. Snoop Dogg habe das Bild bei Instagram hochgeladen und so sei der Arbeitgeber des Sicherheitsbeamten darauf aufmerksam geworden.

Dieser habe Billy Spears einen negativen Eintrag in seine Akte verpasst, der sich nicht berufen lasse.

Der Grund dafür sei, dass Snoop Dogg einen bekannten kriminellen Hintergrund mit vielen Rauschgiftanklagen habe. Das öffentliche Bild des Sicherheitsbeamten mit Snoop Dogg sorge für einen schlechten Ruf des Arbeitgebers: “While working a secondary employment job, Trooper Spears took a photo with a public figure who has a well-known criminal background including numerous drug charges. The public figure posted the photo on social media and it reflects poorly on the Agency.”

Billy Spears habe nach eigenen Angaben nicht gewusst, wer Snoop Dogg überhaupt sei.

Hier das Instagram-Foto:

Genre

Groove Attack by Hiphop.de