Offizielles Statement: Kollegahs Label Alpha Music Empire zu den Biting-Vorwürfen von Chabos IIVII

Am gestrigen Abend warf Haftbefehls Modemarke Chabos IIVII Kollegah via Facebook vor, das Design für seine eigene Alpha-Kollektion bei ihnen geklaut zu haben. Nun äußerte sich Kollegahs eigenes Label Alpha Music Empire zu der Sache. Kollegah treffe keine Schuld, heißt es.

Auf Facebook veröffentlichte Alpha Music Empire eine Pressemitteilung. Dort heißt es wie folgt: 

"Hiermit bestätigen wir als offizieller Merchandisebetreiber des Alpha Music Empire Stores, dass die Artikel 'Ragazzi Löwe' T-Shirt und 'Ragazzi Löwe' Sweatshirt ohne interne Absprache veröffentlicht wurden.

Mit dem Künstler Kollegah wurden vorab alle Motive abgesegnet, jedoch wurde hier das Motiv 'Ragazzi Löwe' nicht impliziert und/oder vorgeschlagen. Den Künstler Kollegah trifft hiermit keine Schuld an der Veröffentlichung."

Alpha Music Empire Store - Timeline | Facebook

Alpha Music Empire Store. 477 likes · 817 talking about this. www.instagram.com/alphamusicempirestore

Weiterhin heißt es, die Artikel seien mittlerweile entfernt worden. Abschließend entschuldigt man sich bei allen Beteiligten und wünscht "weiterhin gute und faire Geschäfte".

Die Vorwürfe seitens Chabos IIVII wurden erst in der Nacht noch einmal konkreter. Mit dem nun veröffentlichten Statement von Alpha Music Empire scheint das Thema nun abgeschlossen.

Chabos IIVII bringt weitere Fotos, die Kollegahs angeblichen Designklau beweisen sollen

Auf der Facebookseite von Haftbefehls Modemarke Chabos IIVII wurden nun weitere Fotos gepostet, die offenbar beweisen sollen, dass Kollegah die Designs für seine eigene Kollektion gestohlen hat. Gestern warf man ihm dort bereits vor, das Logo auf der Rückseite eines Hoodies "eins zu eins [...] geklaut" zu haben.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Na wers glaubt...er macht doch Sparring für JB3, da wird jedes Marketingmittel wieder genutzt. 1-2 "Skandale" damit man in den Medien stattfindet, dann werden wieder irgendwelche Mütter gedisst im Nachgang nochmal Fler mit Pommes und Karotten penetriert. Das hat er ja schließlich so bei Selfmade gelernt. Viel Erfolg! Neue und moderne Musik machen kann er ja offensichtlich nicht. Lieber 20 Jahre lang das selbe rappen, sich immer die selben 2005er Beats schnappen und natürlich kein Musikvideo mehr unter 80k €, schließlich hat der reine Preis ja auch was mit Qualität zu tun.

ja, nee is klar... weil in dem empire auch tausende beschäftigt sind.

Hat der doch sicher sogar selbst verfasst. Der ist Schizophren glaube ich

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Tracklist: Haftbefehl holt Shindy, Gucci Mane & mehr auf "Das weisse Album"

Tracklist: Haftbefehl holt Shindy, Gucci Mane & mehr auf "Das weisse Album"

Von HHRedaktion am 27.05.2020 - 19:42

"Das weisse Album" von Haftbefehl rückt mit großen Schritten näher. Bevor diese Woche die neue Single "Morgenstern" erscheint, droppt der Offenbacher heute seine Tracklist, die einige große Namen parat hält.

Haftbefehl teilt "DWA"-Tracklist

Neben der bereits bekannten Zusammenarbeit mit Shirin David ("Conan x Xenia") kommt es auf dem Nachfolger von "Russisch Roulette" auch zum ersten Aufeinandertreffen mit Shindy seit 2013 auf "NWA 2.0". Damals lieferte Haft einen Part für den Song "Stress mit Grund" ab, der den bis 2015 indizierten Track "Stress ohne Grund" ersetzte.

Außerdem gibt es einen gemeinsamen Song mit Haftis jüngerem Bruder Capo sowie die dritte Kollabo mit Ufo361 nach "Frisch aus der Küche" (2015) und "Du weißt wo ich wohn" (2017). Zudem findet sich das "Rolle mit meim Besten"-Duo von 2014 erneut zusammen: Marteria ist auf dem Titel "Papa war ein Rolling Stone" an Bord.

Haftbefehl polarisiert & genau darum wird "DWA" das beste Album 2020

Warum das neue Hafti-Album ein Highlight 2020 wird!

Das einzige internationale Feature ist eine Premiere für deutschsprachigen Rap: Erstmals holt sich jemand Gucci Mane als Gast aufs Album. Ganz überraschend kommt diese Info aber nicht für alle, die sich noch an die News vom Splash! 2017 erinnern. Damals konnte Hafti sich eine Studiosession mit dem Trap God klären. Mit dem Songtitel "ICE" kann Guwop sicher gut arbeiten.

Insgesamt kommt "Das weisse Album" auf 14 Anspielstationen, von denen wir morgen Abend sieben bereits kennen werden:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)