Fler wendet sich nach "ungeschickten" Aussagen an Capital Bra

Fler spart in seinem neuen 16Bars-Interview mal wieder nicht an Namedropping. Auch Capital Bra wird erwähnt. Zwar disst Fler ihn nicht, doch er äußert sich, wie er es selbst nennt, "ungeschickt" zu ihm. Nun hat Fler die Sache wieder geradegerückt.

In einem Instagram-Post spricht er massig Lob an Capital aus und teilt passend dazu das Bild, in dem dieser stolz seine zwei neuen Goldplatten für "Nur noch Gucci" und "Olé Olé" präsentiert.

Hab mich im 16Bars Interview etwas ungeschickt über Capital geäussert...sollte nicht herablassend rüber kommen! Der Junge ist ein Originial und macht Berlin gerade wieder zu Rap-City No1 !!! #respekt

17.3k Likes, 180 Comments - Fler (@fler) on Instagram: "Hab mich im 16Bars Interview etwas ungeschickt über Capital geäussert...sollte nicht herablassend..."

Bei 16Bars hatte Fler unter anderem über das Erarbeiten von Erfolg und Ansehen in der Szene gesprochen. Laut des Maskulin-Chefs mussten die Künstler aus seiner Generation mehr Persönlichkeit mit sich bringen, um langfristig am Start zu sein und durchzuhalten. Im Zuge dessen kam er auf Capital zu sprechen:

"Heutzutage ist es 'n bisschen einfacher. Du rappst irgendwas, ziehst dir 'n paar Gucci-Caps an. Meistens, wenn du irgendwie noch irgend'nen komischen Hashtag-Slang hast. Was sagt Capi immer? [...] Bratans, irgendwie so was."

Anschließend gab Fler Capital Props, vor allem dessen Streetattitüde feiere er. Allerdings vermisse Fler bei ihm noch den Hit: 

"Da fehlt mir noch so der kommerzielle Sh*t, so 'n bisschen. Vielleicht will er das gar nicht, sorry."

Das Gespür für Hits dürfte Capital spätestens mit seinen zwei frisch vergoldeten Singles unter Beweis gestellt haben. Zudem sammelte "Nur noch Gucci" bei YouTube bislang über 27 Millionen Klicks.

Flers lobenswerter Move ist auch beim Adressaten angekommen, der sich unter Flers Post meldete:

Check hier die Stelle im Interview ab 1:05:35 ab:

Fler über "Flizzy", Lennox, Yung Hurn, Ufo361, Bushido, Fard, Sierra Kidd & 2Pac (16BARS.TV)

►►"Flizzy" hier bei amazon bestellen: http://amzn.to/2HSxAm6 ►► http://instagram.com/16barsde ►► http://instagram.com/iamstephalways ►► 16BARS-Shirts: http://ruffkut.de Vielen Dank an die Noa Black Bar Berlin: https://www.facebook.com/NOABlackBERLIN/ https://www.instagram.com/noa_black_berlin/ Der allgemeine Deutschrap-Fan liebt Fler-Interviews. Nicht nur, weil man grundsätzlich mindestens 1 Stunde Gesprächs-Material geliefert bekommt, sondern weil "Flizzy" dabei immer wieder gerade heraussagt, was in ihm vorgeht.

Mit Trailer, Cover & Release-Datum: Neues Capital Bra-Album angekündigt

Capital kennt keine Pause ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Luciano, Maaf, Haftbefehl, Milonair, Fler, Joker Bra, Mozzik & mehr – Release Friday

Luciano, Maaf, Haftbefehl, Milonair, Fler, Joker Bra, Mozzik & mehr – Release Friday

Von Marcel Schmitz am 18.02.2020 - 16:04

In der vergangenen Woche ging es im Deutschrap um das große Para! Sowohl "Mios mit Bars" von Luciano, als auch der durch Hafti geprägte Track "Mach die Millen" von Maaf, Haftbefehl und Milonair, widmen sich dem Thema: Millionen machen mit Rapmusik. Fler scheint seinen neuen Style gefunden zu haben und liefert mit "Grind" die nächste Single aus seinem kommenden Album "Atlantis". Joker Bra kehrt nach seinem Ausflug in die Großraumdisco zurück zum Straßenrap und droppt "Amex Black". Außerdem dabei diese Woche: Mozzik mit "Auf Wiedersehen" und die Newcomer Yin Kalle und Billa Joe.

Aus technischen Gründen ist Release Friday dieses Woche ein Release Tuesday geworden aber nächste Woche sind wir wieder gewohnt am Start!


Luciano, Maaf, Haftbefehl, Milonair, Fler, Joker Bra, Mozzik & mehr – Release Friday

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!