Money Boys Traphousekitchen Staffel 3: Schnitzel, Drip & Lebensweisheiten

Der Boy Know Plug ist schon seit ein paar Wochen wieder am cooken. Money Boys Traphousekitchen befindet sich bereits in der dritten Staffel und erneut vermittelt M. Beezy voller Hingabe seine Liebe für nahrhafte Speisen.

Traphousekitchen Staffel 3: Wiener Schnitzel, Big Draco Breakfast & Meatballs

In der aktuellen Episode widmet sich Money Boy einem absoluten Klassiker der österreichischen Küche. Es gibt Wiener Schnitzel, wobei es sich strenggenommen um ein Schnitzel Wiener Art handelt. Statt auf Kalbsfleisch greift M. Beezy auf Schwein zurück. Als Beilage kredenzt der Küchenchef einen Kartoffelsalat.

Die volle Ladung amerikanischen Taste gab es in der Vorwoche zu bestaunen. In der Insta-Story von Soulja Boy hat Beezy gesehen, was in den Staaten zum Frühstück auf dem Tisch steht. Angetrieben vom Anblick des üppigen Big Draco Breakfast kochte Money Boy alle Komponenten detailversessen nach.

Auch Freunde der italienischen Küche kamen bereits auf ihre Kosten. Zum Staffelauftakt servierte der Boy eine stabile Menge Meatballs mit Spaghetti und Marinara Sauce. Prädikat des Chefkochs Beezy: ein "echtes Mafiagericht".

Money Boys Traphousekitchen ist mehr als Kochen

Eine Sache unterscheidet den Boy von dem durchschnittlichen Fernsehkoch: Er setzt neben seinen Fähigkeiten in der Küche ebenso auf wohl abgestimmte Outfits. Zwischen den all den Pfannen und Töpfen geht es schließlich auch um Drip.

Über den Swagfaktor hinaus liefert M. Beezy Weisheiten, die sich durchaus außerhalb der Küche als nützlich erweisen können. Frei nach dem ehemaligen US-Präsidenten Harry S. Truman heißt es beispielsweise:

"Wer die Hitze nicht verträgt, hat in der Küche nix verloren."

Der Boy kommt mit der Hitze sehr gut zurecht. Die Arbeitseinstellung bleibt von den schweißtreibenden Umständen nämlich unberührt. Money Boy erklärt Folge für Folge, wie es in der Traphousekitchen, aber auch in der harten Welt abseits des Herds läuft:

"Wir arbeiten schnell und fokussiert. 100 Prozent fokussiert wird hier der Content produziert."

Für wen der Boy Know Plug, das alles tut? Für den Squad, dem er allwöchentlich die Ehre erweist: "Notification Gang! Check! We lit!"

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Money Boy – Rap Up 2020 [Audio]

Money Boy – Rap Up 2020 [Audio]

Von Michael Rubach am 18.12.2020 - 09:49

In diesem geschichtsträchtigen Jahr macht Money Boy eine Ausnahme. Er unterbricht den Zweijahresrhythmus seines gerappten Jahresrückblicks und droppt sein "Rap Up 2020". Der Wiener hat auf einem Beat von Young Kira eine Mission: "Ich muss den Sh*t hier auflockern mit Humor"

Trotz dieser Ansage beschäftigt sich Mbeezy einigermaßen ernst mit den Themen der vergangenen zwölf Monate: Ob die Corona-Pandemie, Black Lives Matter oder die vielen prominenten Todesfälle – der Boy schlägt nirgends über die Stränge, sondern bringt straight Facts. Für eine Zusammenfassung des US-Rap-Gossips verlagert er sich ein wenig mehr auf die Infotainmentschiene. Gegen Ende gibt es noch ein paar aufbauende Worte:

"Und insgesamt war das Jahr zwar depressing / Aber jeder Tag, an dem wir aufwachen, ist ein Blessing"

Hier kannst du dir Money Boys Zusammenfassung des Jahres 2019 anschauen:

Money Boy - Rap Up 2019 [Video]

Money Boys Rückschau auf das Jahr 2019 gibt es nun auch in Videoform. Der Boy berichtet stilecht von den amerikanischen Straßen über all das, was sich im Rapjahr 2019 abgespielt hat. Mit vielen unterhaltsamen Lines werden "Facts" und der Gossip des Jahres beleuchtet. Ein neues Tape des nimmermüden Beezys scheint ebenso nicht in allzu weiter Ferne zu liegen.


Money Boy - Rap Up 2020 (Prod. Young Kira)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!