Mobhafte Weihnachten: A$AP Rocky überrascht mit Keks-Kollabo

Heute ist Nikolaus und der A$AP Mob bringt ein süßes Geschenk für alle Freunde der Vorweihnachtszeit. In Zusammenarbeit mit Awge Snacks erschuf Crew-Oberhaupt Rocky eine eigene Backmischung. Wer also statt den Kinderlied-Klassikern von Rolf Zuckowski lieber die Harlem-Gang beim Plätzchenbacken hört, kann nun ganz und gar in die mobhafte Weihnachtswelt eintauchen:

Das Ginger Bread Mob Cookie Kid enthält demnach die Basis für den Teig, eine Plätzchenform, Dekostifte und noch mehr Verziermaterial. Eine Packung reicht dabei wohl für acht bis zehn Kekse. Das Geld aus dem Verkauf wird keineswegs direkt in P*ssy, Money oder W*ed umgesetzt. Die gesamten Erlöse kommen der Always Strive and Prosper Foundation zu Gute. Diese Stiftung wurde nach dem Tod von Mob-Mastermind A$AP Yams ins Leben gerufen und setzt sich im Bereich der Drogen- und Suchtprävention ein. Was also zunächst nur witzig (und vielleicht lecker) wirkt, hat also durchaus auch einen ernsten Hintergedanken.