Live außer Kontrolle: Travis Scott übertrumpft Kanye und Jay Z
Polo G

Der neue Feind der öffentlichen Ordnung Travis Scott kann nicht nur Randale auslösen. Auf seiner Amerika-Tour sorgte er jetzt für positivere Schlagzeilen.

Nachdem er in Arkansas noch von der Staatsgewalt von der Bühne gebracht werden musste, vollbrachte er in Oklahoma City wohl einen musikalischen Weltrekord. Wie The Fader und Pitchfork berichten, spielte Travis seinen Hit Goosebumps stolze 14 mal nacheinander.

Beweismaterial existiert:

GOOSEBUMPS WORLD RECORD

Travis Scott broke the record for most times performing a song in one show when on Friday, May 12, 2017 he performed "goosebumps" 14 times in Oklahoma City. Shot and edited by White Trash Tyler "Birds in the Trap Sing McKnight" Available at iTunes: http://smarturl.it/BITTSM Apple Music: http://smarturl.it/BITTSM_AM Spotify: http://smarturl.it/BITTSM_Sptfy Amazon: http://smarturl.it/BITTSM_Dig Google Play: http://smarturl.it/BITTSM_GP Travis Scott online: https://twitter.com/trvisxx https://instagram.com/travisscott/ https://www.facebook.com/travisscottl...

Mit dieser Maßnahme überflügelt La Flame Kanye und Jay Z. Sie spielten 2012 N*ggas in Paris zwölfmal nacheinander und hielten den bisherigen Rekord.

Freuen kann sich demnach auch das deutsche Produzenten-Duo Cubeatz, das an der Produktion von Goosebumps beteiltigt war. Mal abwarten, was Travis auf dem nächsten Tourstopp vorhat. Von Volksaufstand bis Balletteinlage scheint alles möglich.

Ach, ja. Neue Tracks haut er auch noch raus:

Neuer Output: Travis Scott releast drei Tracks auf einmal

Über Travis Scott scheint es sowohl musikalisch als auch privat derzeit so einiges zu berichten zu geben. Während gerade erst seine Beziehung zu Tyga-Ex Kylie Jenner durch die Klatschpresse ging, stürzten sich die Medien vor wenigen Tagen schon auf seine Festnahme in Arkansas.