Künstlerin malt riesige Geschlechtsorgane an Wände in New York

Nicht jedem gefiel, was über Weihnachten an der Wand eines Hauses in der Broome Street in New York aufgetaucht war. Graffiti und Street Art gehören hier traditionell zum Stadtbild, aber bei dem Gemälde der schwedischen Künstlerin Carolina Falkholt dauerte es nicht lange bis zur Entfernung des Werks.

Sie hatte dort einen überdimensionalen P*nis an die Wand gebracht. In nahezu aggressivem Pink, das sich nicht übersehen ließ. Bei den Anwohnern stieß das Gemälde nicht auf viel Gegenliebe, wie man beim Guardian lesen kann. Ein Wäschereibesitzer meinte, die Sache wäre "unangenehm" für die Leute und sie würde hoffen, dass es bald verschwindet. Glück für ihn und seine Leidensgenossen: Die Street-Art-Organisation The New Allen, die das Mural in Auftrag gegeben hatte, hatte es verpasst, das Gemälde anzumelden. Daher war es laut NBC News New York schon am Mittwoch wieder verschwunden.

NO TIME 4 BALL$$ . . . I have never heard so much laughter and seen so many happy faces behind my back when painting as for today doing this wall on Broome Street . . . #dick #pussypower #gender #genitalia #sexuality #thenewallen #cock #love #art #spraypaint #gay #flesh #blood #queer #transgender #pussy #ass #anal #genderfluid #pride #bipolar #anxiety #sex #fuck #hardwork #spraypaint #trigger #iscplife #merrychristmas @montanacans @montanacans_usa @newallen_ny #happyholidays #thenewallen @iscp_nyc

6,654 Likes, 1,483 Comments - CAROLINA FALKHOLT (@carolinafalkholt) on Instagram: "NO TIME 4 BALL$$ . . . I have never heard so much laughter and seen so many happy faces behind my..."

Das passende Gegenstück zum riesigen Phallus gibt es nach wie vor wenige Gehminuten weiter südlich auf der Pike Street. Dort hatte Falkholt schon zuvor ein V*gina auf ein Haus gemalt – allerdings deutlich weniger explizit. Was will die Schwedin damit erreichen?

Kunst ist einer der letzten Orte, an denen wir wahrhaft frei sein und schwierige Themen diskutieren können, weil Kunst die Fähigkeit hat, zu übersetzen und Sprache in jede mögliche Richtung umzuwandeln.

Und was sagen uns ein pinker P*nis und eine V*lva, die mit Augen garniert ist? Falkholt sagt, in ihrer Kunst gehe es oft darum, sich nicht für seinen Körper und sein Dasein als "sexuelles Wesen" zu schämen. Zusätzlich waren die Bilder als eine Art Promo für die Ausstellung "Trigger: Geschlecht als Werkzeug und Waffe" im The New Museum gedacht. Eigentlich hätte das Mural sich im Verlauf des Januars durch kleine Veränderungen auf soziale Themen wie sexuellen Missbrauch beziehen sollen, sagt ein Mitgründer des Museums gegenüber Hyperallergic.

Immerhin ein paar Leute hat der Phallus aber trotzdem erfreut. Falkholt schreibt auf Instagram:

Ich habe beim Malen noch nie so viel Lachen gehört und so viele glückliche Gesichter hinter mir gesehen wie heute, als ich die Mauer heute auf der Broome Street gemacht habe.

Deine Schulbücher werden sich erinnern: P*nisse gehen immer.

With my Pussy vision I️ see through your talk. . The wall is finalized!! I am so happy!!! 56 Pike Street by the LES skate park. 7 days of monumental vgina painting in New York. . . . #pussypower #thenewallen @montanacans @montanacans_usa #thevginationtour @newallen_ny #vgina #dick #snatch #cock #twat #pnis #cunt #slit #work #hard #fuck #genitalia #streetart #graffitiart #metoo #notsurprised #sexualawareness #genderfluid #nonbinary #pride @iscp_nyc

2,489 Likes, 86 Comments - CAROLINA FALKHOLT (@carolinafalkholt) on Instagram: "With my Pussy vision I️ see through your talk. . The wall is finalized!! I am so happy!!! 56 Pike..."

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Sollte man 2017 schon zensieren auf hiphop.de meiner Meinung nach.. ich meine, was soll der Serdzsch?

hhhm große künstlerin also, als ich das in der schule gemacht habe, wurde ich als sachbeschädiger und vandalist beschimpft
die waren wohl einfach noch nicht bereit für meinen genius ... ****** YO

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Rapper wird während Instagram-Livestream erschossen
Tod

Rapper wird während Instagram-Livestream erschossen

Von Leon Schäfers am 12.07.2021 - 15:12

Der Tod von Nipsey Hussle liegt mittlerweile über zwei Jahre zurück. Um seinen Namen und sein Erbe wird es aber trotzdem nicht ruhig – nun kam es deswegen zu einem weiteren tragischen Vorfall. Indian Red Boy, ein Rapper aus Inglewood, wurde während eines Livestreams auf Instagram erschossen. Er steht mutmaßlich im Zusammenhang mit der erneuten Verschmutzung des Nipsey Hussle-Murals, das in Gedenken an den verstorbenen Rapper gesprayt wurde.

Nipsey Hussle-Mural wird verunstaltet, Indian Red Boy daraufhin erschossen

Laut KCAL News 9 geschah die Schießerei am vergangenen Donnerstagnachmittag in Hawthorne, einer Stadt im Los Angeles County. Zerail Dijon Rivera, ein 21-jähriger Rapper, der unter dem Alias Indian Red Boy bekannt war, startete zusammen mit seinem Freund Kapone einen Livestream auf Instagram. Indian Red Boy saß in seinem Auto und die beiden führten ein normales Gespräch, als es plötzlich zu mehreren, schnell aufeinanderfolgenden Schüssen kommt.

Das verstörende Video kurisert aktuell durchs Internet und wird immer wieder auf verschiedenen Plattformen hochgeladen. Meistens bleiben die Videos nicht lange online. In dem Video sieht man, wie der junge Rapper von mehreren Kugeln getroffen wird und danach mit blutigem Gesicht seinen Freund um Hilfe bittet. Dieser fragt ihn, wo er sei – der angeschossene Rapper kann daraufhin jedoch nur mit größter Anstrengung herausbringen, dass er sich in Hawthorne befinde. Danach endet das Video. Der Rapper soll noch am Tatort in seinem Auto verstorben sein.

Leutnant Ti Goetz vom Hawthorne Police Department gab der Presse folgendes Statement:

"Es scheint, als wäre dies eine plötzliche Schießerei gewesen und er wurde wohl ins Visier genommen... er scheint ein Gangmitglied zu sein."

("It appears to have been a walk-up shooting and he appears to have been targeted... he appears to be a gang member.")

Konkrete Tatverdächtige gibt es derzeit noch nicht. Im Internet häufen sich derweil jedoch Gerüchte, dass Indian Red Boy Gangmitglied der Bloods gewesen sein soll und von den verfeindeten Crips erschossen worden sei, nachdem das Mural von Nipsey Hussle in den letzten Tagen zum wiederholten Male verunstaltet wurde. Nipsey Hussle war bekanntermaßen Teil der Rolling 60's Crips. Auf einem noch zuvor veröffentlichten Video von Cowboy, einem Kollegen des verstorbenen Nipsey Hussles, ist zu erkennen, dass unter anderem der Name "Kapone" auf das Nipsey-Denkmal gesprüht wurde – der Name des Freunds, mit dem Indian Red Boy auf Instagram kurz vor seinem Tod live gegangen war.

Andere Gerüchte wiederum besagen, dass Indian Red Boy nicht wegen der Verunstaltung des Murals, sondern wegen einer Liebesgeschichte mit einer Frau erschossen wurde.

Das Erbe von Nipsey Hussle

Nipsey Hussle wurde im März 2019 vor seinem eigenen Bekleidungsgeschäft "The Marathon Clothing" erschossen. Nur wenige Tage später wurde der Hauptverdächtige Eric Holder festgenommen. Sein finales Urteil steht noch nicht fest, da der Gerichtsprozess durch die Corona-Pandemie mehrfach verschoben werden musste. Seit kurzem hat Holder jedoch einen neuen Anwalt, der sein Strafmaß in Hinblick auf die psychischen Krankheiten seines Klienten mindern will.

Immer wieder wird Nipsey Hussles Erbe vandalisiert. Ende letzten Jahres wurde sein Klamottenladen zerstört und geplündert. Das Mural wurde ebenfalls schon mehrfach beschmutzt. Diese ganzen Aktionen stehen in starkem Kontrast zu der Lebensphilosophie, die Nipsey Hussle pflegte: Er wollte immer einen Beitrag für die Community in Los Angeles leisten und eine positive Botschaft an die Welt senden. Sein Tod wurde entsprechend groß in der Hiphop-Szene betrauert.

Nipsey Hussles Tod erschüttert die Rapwelt: Reaktionen von Dr. Dre, Drake, Haftbefehl & mehr

Nominiert für einen Grammy, politisch engagiert, moderner West Coast-Representer - Nipsey Hussle war in Amerika und weit darüber hinaus ein respektierter und anerkannter Künstler. Im Alter von 33 wurde die Karriere von Nipsey Hussle abrupt beendet. Wie sehr Nipseys Hustle in den letzten Jahren Anklang gefunden hat, zeigen die Reaktionen, die sein plötzlicher Tod hervorruft.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!