Nach "Hardcore" auf weiteren "Imperator"-Tracks: Kollegah disst wieder namentlich

Kollegahs sechstes Studioalbum Imperator lässt sich seit heute Nacht käuflich erwerben. Was direkt beim ersten Hören auffällt: Die Scheibe geht in weiten Teilen hart nach vorne – anders als beispielweise Kolles letztes Album, das Zuhältertape Vol. 4. Kolle scheint mit der Platte aggressiv alles niedermähen zu wollen, was ihn in der Raplandschaft zurzeit stört.

Besonders deutlich wird das an einer Vielzahl von Namedroppings, die wir sonst eher von seinen Jung, brutal, gutaussehend-Kollaboalben mit Farid Bang gewohnt sind. Bereits auf der zweiten Imperator-Single Hardcore zeichnete sich Kollegahs derzeitige Battlelaune ab. Auf dem Track wurden SpongeBozz, Sido, MOK und Sun Diego sehr unmissverständlich gedisst.

Auch auf weiteren Songs des Albums fallen deutliche Worte in Richtung bestimmter Akteure des Rap-Business.

Direkt auf dem Intro Kaiseraura macht sich Kolle in einer Line über Sido und Mark Forster lustig, die gemeinsam mit Au Revoir vor zwei Jahren einen wahren Radiohit landeten:

Bis zum Umfall zu rennen, dann aufzusteh’n und einfach weiter zu rennen

Denn zerbrechen wie Zahnstocher

Fällt mir schwer wie das optische Auseinanderhalten von Sido und Mark Forster

Außerdem drückt Kollegah auf Kaiseraura seine Verachtung gegenüber eines bestimmten Straßenrap-Stils aus, der von ihm als "Kanakenrap" bezeichnet wird:

Kanakenrap kopiert Franzakentrap oder fährt die feminine Deprischiene

Ihr langweilt mit der Ghettoscheiße

Auf Cold Blooded geht er auf eine weitere aktuelle Strömung deutschen Raps und die gerade 2016 heiß geführte Realness-Debatte ein. Da Kolles scheinbar ewiger Rivale Fler diese Diskussion um Real- und Fakeness in der Szene mit angestoßen hat und mit seinem letzten Album Vibe voll auf dem Trap-Film war, lässt sich in diesen Lines möglicherweise ein erneuter Front vermuten:

Während die Rapszene diskutiert: „Wie könnte Trap auf Deutsch funktionier’n?“

Haut ihnen der Mac unbeirrt weiter straighten In-die-Fresse-Rap vor die Stirn [...]

Was für „Silbenzählerrap“? Ihr hatet nur, weil ihr selbst keine Technik habt

Kein Intellekt am Start, drum fahrt ihr die Realnessschiene auf wackste Art

Auch auf dem nächsten Song richtet Kolle Worte an einen alten Bekannten...

Weiter geht es auf Pythonleder, dem Feature-Track mit KC Rebell. An dieser Stelle widmet Kollegah abermals seinem alten Weggefährten Sun Diego ein paar Takte:

Deus Maximus durchlöchert Diego wie Legolas seine Herojunkiebrust wegen sein’n Metrospastihooks

Du ekelhafter Pädo-Bastard lutschst bei Gays

Jetzt wird der Emo Sunny mit ’nem Teleskopschlagstock zum Pflegefall gebumst

Außerdem sollte man noch einen Blick auf den Track Pharao werfen, zu dem der selbsternannte Boss heute zur Feier des Tages noch ein Video spendierte. Kündigt Kolle hier nach Fanpost 2 seinen nächsten Disstrack an? Kollegah teilt die Rapszene in diesem Part allgemein in drei Bereiche ein, also ist unklar, ob sich der potenzielle Disstrack gegen einen bestimmten Rapper richten sollte:

Und was ist heute? Ich blick’ auf diese Industrie

Und spuck’ auf den Boden, ein Drittel macht verkrampft auf real und street

Das nächste Drittel kostümiert sich und rappt auf Billigbeats

Das letzte Drittel sind Tucken in Kleidchen und löchrigen Skinnyjeans

Lästern rum im Internet - richtig schlau

Doch geht von ’nem Diss nie aus wie Micky Mouse

Abwarten, *pfuh*

Möglicherweise deutet die Passage auch bereits in Richtung JBG 3, das wohl im kommenden Jahr erscheinen soll. Bei Kollegah scheint sich auf jeden Fall einige Wut aufgestaut zu haben. Außerdem harmonieren er und Farid nach wie vor einwandfrei auf einem Song, wie sie auf Imperator mit American Express erneut unter Beweis stellen. In diesem Sinne: Nach dem Release ist vor dem Release.

Hier kannst du Imperator direkt streamen und in die genannten Songs reinhören:

Kollegah - Imperator

01. Kaiseraura 02. Hardcore 03. Aventador 04. American Express ft. Farid Bang 05. Nero 06. Cold Blooded 07. 24 Karat 08. Rap Money ft. Summer Cem 09. Assassine 10. Zeit 11. Pharao 12. Pythonleder ft. KC Rebell 13. Rapkoryphäe 14. Schwarze Rosen ft. Ali As 15. James Bond 16. Fokus 17.

Oder du legst es die hier physisch zu:

Imperator (Deluxe Box)

Amazon.de/musik: Kollegah - Imperator (Deluxe Box) jetzt kaufen. Bewertung 4.8, . Rap & Hip-Hop

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Kein Wort vom araberclan, der 2013 kolle zu streetcredibility verhelfen wollte.
Hat euch Bushido angerufen ihr lellecks.

Etwas genauer hingucken angesagt. Ihr hättet ruhig schreiben können, dass im letzteren Song eindeutig Spongebozz beschrieben und im Video sogar metaphorisch zertreten wird

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Farid Bang will Dieter Bohlen einen Disstrack schreiben

Farid Bang will Dieter Bohlen einen Disstrack schreiben

Von Michael Rubach am 06.04.2021 - 10:57

Farid Bang hat sich gewohnt humorvoll in den Beef der deutschen Showtitanen Dieter Bohlen und Thomas Gottschalk eingeklinkt. Seit Tagen sticheln die beiden Fernsehgrößen öffentlich gegeneinander. Der Banger Musik-Boss sieht sich dabei augenscheinlich eher im Lager von Dieter Bohlen. Dem ehemaligen DSDS-Juror unterbreitet Farid nämlich ein spezielles Angebot.

Dieter Bohlen vs. Thomas Gottschalk: Farid Bang bietet Disstrack an

Update: Auch Eko Fresh mischt beim Beef der TV-Urgesteine mit. Er will für Thomas Gottschalk als Ghostwriter aktiv werden, falls Farid und Dieter Bohlen einen Disstrack in die Tat umsetzen. Mehr dazu hier:

Eko Fresh: "Mache aus Thomas Gottschalk eine Battle-Maschine"

Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen sind in ihren langen Karrieren noch nie um Punchlines verlegen gewesen. Nun geht es zwischen den Entertainern hoch her. Da sagt Thomas Gottschalk in seinem Podcast beim Radiosender SWR3 beispielsweise: "Dieter ist Geschichte, ich bin Legende". Dieter Bohlen entgegnet daraufhin in seiner Insta-Story spöttisch: "Super sympathisch der Mann. In der Welt der Egomanen spielt er in einer eigenen Liga."

Zuvor hatte Thomas Gottschalk in den letzten beiden Ausgaben der aktuellen Staffel von DSDS den Jury-Platz von Dieter Bohlen eingenommen. Dieser meldete sich nach der Bekanntgabe seines Endes als Jury-Oberhaupt krank.

Farid Bang hat den Schlagabtausch registriert und will das Ganze gern auf eine musikalische Ebene verlagern. Er markiert Dieter Bohlen in seiner Insta-Story und bietet seine Unterstützung an – mit einem Disstrack gegen Thomas Gottschalk. Dieter Bohlen müsste Farids Text jedoch selbst einrappen.

"Und zwar habe ich mitbekommen, dass es jetzt in den letzten Wochen eine verbale Auseinandersetzung gab zwischen dem Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen, wo man sich da hin und her Botschaften zugespielt hat. In diesem Sinne: Dieter Bohlen, falls du das hier gerade siehst, und du wirst das mit Sicherheit sehen, ich biete dir eine Sache an, um das junge Publikum komplett für dich zu gewinnen. Ich schreibe dir nen Disstrack für den Thomas Gottschalk. Du rappst den ein. Ich sag mal mit der Nummer: Da hast du das komplette junge Publikum auf deiner Seite und da kannst du das wirklich mal auf ein neues Level bringen. Und ich sag mal so: Ich könnte dabei auch die eine oder andere Mark verdienen."

Schließlich lässt der Düsseldorfer Rapstar noch einen Hinweis auf die Corona-Pandemie einfließen, die allen finanziell zusetzen würde. Mit einem zusätzlichen Post in seiner Story probiert Farid Bang offenbar, Dieter Bohlen für sein Angebot zu begeistern.


Foto:

Screenshot via instagram.com/faridbangbang

Eine Antwort des ehemaligen DSDS-Jurors steht noch aus. Dass Dieter Bohlen es durchaus mitbekommt, wenn Deutschrapstars ihn auf Instagram erwähnen, hat er kürzlich nach einer Story von Loredana bewiesen.

Dieter Bohlen richtet sich an Loredana & inspiriert Xatar

.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!