Kim Kardashian hat als 14-Jährige in 2Pac-Video mitgespielt

Kim Kardashian hat im zarten Alter von 14 im Video zu 2Pacs "All About U" mitgewirkt. Dieses durchaus überraschende Detail enthüllte die Gattin von Kanye West im Foodgod-Pocast von Jonathan Cheban.

Kim Kardashian hat sich als 18-Jährige ausgegeben, um in 2Pacs Video dabei zu sein

Warum gelangt diese Anekdote ist jetzt an die Öffentlichkeit? Nun ja, Moderator Jonathan Cheban bat Kim Kardashian etwas zu erzählen, dass er noch nicht über den Reality-TV-Star wisse. Wie Kim berichtet, war sie zum Zeitpunkt des Videoshoots ein Teenager. Über ihr wahres Alter habe sie schlichtweg gelogen. Verdacht schöpfte wohl niemand, da sie deutlich älter ausgesehen habe.

2Pac selbst sei die inzwischen 38-Jährige jedoch am Set nicht begegnet. Sie habe das gefilmte Material auch nicht mehr zu Gesicht bekommen. Ihre Aufgabe sei hauptsächlich gewesen, einen Laufsteg entlang zu laufen. Der Track "All About U" befindet sich auf Pacs legendärem Album "All Eyez On Me", das 1996 veröffentlicht wurde.

Im Video taucht die jugendliche Kim Kardashian sogar mehrfach auf. Sie trägt dort ein bläuliches Kleid und wird als Model in Szene gesetzt (Minute 03:05, 03:27, 04:22). Das Video zu "All About U" kannst du hier sehen:

2Pac - All About U [HD]

2Pac - All About U [HD] http://www.makaveli-legacy.com/

Mit 2Pac selbst ist kürzlich ein bisher unveröffentlichtes Interview aus dem Jahr 1995 online gegangen:

5 Erkenntnisse aus 2Pacs bisher unveröffentlichtem MTV-Interview

MTV hat ganz tief im Archiv gewühlt und ein bisher nie veröffentlichtes Interview mit 2Pac online gestellt. Die Aufnahmen stammen aus dem Oktober 1995. Es ist das erste offizielle Interview von 2Pac, nachdem er zuvor wegen sexueller Belästigung verurteilt wurde und mehrere Monate im Gefängnis verbrachte.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

NBA YoungBoy zieht mit 2Pac & Lil Wayne gleich

NBA YoungBoy zieht mit 2Pac & Lil Wayne gleich

Von Till Hesterbrink am 03.10.2021 - 13:04

Dem 21-jährige NBA YoungBoy gelingt mit seinem neuen Album "Sincerely, Kentrell" etwas, das bislang nur 2Pac und Lil Wayne schafften: Ein Nr. 1-Album veröffentlichen, während man im Knast sitzt. Aber das ist nicht der einzige Erfolg, den YoungBoy mit seinem neuen Werk feiern kann.

"Sincerely, Kentrell": NBA YoungBoy feiert Erfolge mit neuem Album

1995 veröffentlichte 2Pac sein Album "Me Against the World", während er im Gefängnis saß. Die Platte schlug ein und machte ihn zum ersten Rapper, der sich Platz 1 der Billboard Top 200 sichern konnte, während er in Haft. 2010 gelang dann Lil Wayne mit "I Am Not A Human Being" das gleiche.

Nun reiht sich NBA YoungBoy (jetzt auf Apple Music streamen) mit seinem neuen Album in die Reihe der inhaftierten Chartstürmer ein. Sein "Sincerely, Kentrell" schaffte es damit gleichzeitig auch, Drakes "CLB" nach drei Wochen zu entthronen.

NBA YoungBoy & seine treue Fanbase

Während der Name NBA YoungBoy in Deutschland wohl nicht jedem geläufig sein dürfte, ist der junge Rapper in den USA mittlerweile einer der absoluten Top-Stars. Sein Album verkaufte sich trotz Inhaftierung, so gut wie keiner Promo sowie keinem einzigen Featuregast in der ersten Woche fast 140.000 Mal.

Birdman hatte vor Kurzem prophezeit, dass Drake in naher Zukunft wahrscheinlich der reichste Rapper werden würde und NBA YoungBoy der bekannteste.

Das dürfte wohl zu großen Teilen seiner treuen Fangemeinde geschuldet sein, die nicht müde wird, unter fast jedem Post größerer Hiphop-Persönlichkeiten zu erklären, dass "YB better" wäre. Kürzlich ging außerdem eine Petition viral, die den amerikanischen Präsidenten Joe Biden aufforderte, YoungBoy aus dem Gefängnis zu entlassen. Für dieses Vorhaben konnten mittlerweile knapp 75.00 Unterstützer zu einer Unterschrift bewegt werden.

Anfang dieses Jahres wurde der 21-Jährige nach einer spektakulären Verfolgungsjagd vom FBI festgenommen. Ihm wird unter anderem illegaler Waffenbesitz vorgeworfen sowie Verstöße gegen seine Bewährungsauflagen.

Wilde Verfolgungsjagd: NBA YoungBoy vom FBI festgenommen

Der US-Rapper NBA YoungBoy wurde in Los Angeles aufgrund eines bundesweiten Haftbefehls festgenommen, wie TMZ berichtet. Zuvor hatte die Polizei versucht, sein Auto anzuhalten, woraufhin der 21-Jährige floh. Nach einer großflächigen Suchaktion konnte Younboy jedoch gestellt werden. NBA Youngboy befindet sich aktuell in Gewahrsam des FBIs.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)