In neuem TV-Beitrag: Gzuz bei der Polizeikontrolle wie er leibt und lebt

Gzuz fährt nach wie vor die Straßen hoch und runter in seinem CL500. Das ruft auf Grund der Lautstärke des Motors immer wieder die Polizei auf den Plan. In einem neuen Beitrag des NDRs mit dem Titel "Hamburger Polizei erfolgreich gegen Autoposer" wird Gzuz kurzerhand zum Stargast.

Über das anwesende Kamerateam ist Gazo zunächst erwartungsgemäß wenig erfreut und bringt das deutlich zum Ausdruck. Auch gegenüber der Polizei nimmt der 187er kein Blatt vor den Mund. Doch Gzuz wäre nicht Gzuz, wenn er die Gelegenheit nicht nutzen würde, um kurz die eingebaute 15.000 Euro-Anlage zu präsentieren.

Bei Gzuz, der sein neues Album in der Pipeline hat, waren die Beamten nicht erfolgreich. Er durfte weiterfahren, wie du dir hier im NDR-Beitrag reinziehen kannst:

Hamburger Polizei erfolgreich gegen Autoposer

Seit einem halben Jahr geht die Polizei in Hamburg erfolgreich gegen Autoposer vor...

Maxwell hatte vor einigen Wochen weniger Glück:

Maxwells S-Klasse wurde offenbar von der Polizei sichergestellt

Maxwell von der 187 Strassenbande packt auf Instagram in seiner Story die...

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

niiiiiiice , der moment wenn sogar der bulle sagt °das ist guzu von 187° ...... was sagt er da noch bevor er aussteigt?!? °pass auf der ist schnell entzündlicht /oder empfindlich° egal, lacher des tages defenitiv¡¡

ey du polizistensohn , hör dochmal auf rum zu heulen & grundlos leute zu beleidigen...wir können nichts dafür wenn dein typ dich verlassen hat ¡¡ nochmal zurück zum thema: wer die strassenbande ein bischen verfolgt weiss wie oft die polizei bereits dieses fahrzeug kontrolliert hat.... trotzdem überprüfen sie es bei jeder gelegenheit wieder & wieder....reine polizeischikane

Ja digga eigentlich korrekt aber er hätte nicht so assi sein sollen

was ein zufall das die es jedesmal kontrollieren . die 187 fallen in ihren videos auch NIEMALs durch drogen kriegswaffen oder anderes auf. PÖSE POLIZEi alles schikane.....

und and die kinder die gzuzs verhalten feiern :ihr habt mein beileid .

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

RAF Camora droppt Comeback-Album "Zukunft"

RAF Camora droppt Comeback-Album "Zukunft"

Von Michael Rubach am 16.07.2021 - 00:01

Völlig überraschend hat RAF Camora heute Nacht ein komplett neues Album mit dem Titel "Zukunft" veröffentlicht. 2019 hatte der Wiener Artist erklärt, das "Kapitel als Künstler RAF Camora" schließen zu wollen. Sein letztes Album "Zenit" sollte einen Schlussstrich unter eine Erfolgsgeschichte ziehen. Nun geht es also weiter.

"Zukunft": RAF Camora meldet sich mit neuem Album zurück

Das Projekt "Zukunft" startet RAF Camora (jetzt auf Apple Music streamen) zunächst ohne ein Musikvideo. Auf dem Album gibt es dafür einige bekannte Features zu entdecken. So sind Ufo361 und RAFs Andere Liga-Signing Ahmad Amin am Start. Ebenso schauen auf dem Comeback-Album einige Member der 187 Strassenbande vorbei. Bonez MC ist jedoch nicht mit von der Partie. Mit Ketama126 tritt zudem ein italienischer Künstler als Feature-Gast auf. Musikalisch zeigt sich RAF auf "Zukunft" gewohnt facettenreich.

Fans des Deutschrapstars bekamen Anfang Juli bereits einen ersten Hinweis auf neuen Output. In Wien tauchte ein Plakat mit der Aufschrift "RAF Camora lebt" auf. Worauf diese Botschaft hindeuten sollte, blieb jedoch vollkommen im Dunkeln. Am Donnerstagnachmittag posteten Artists wie Ufo361, Juju, Gzuz, Bonez MC und auch RAF selbst schließlich die gleiche Insta-Story. Unter dem Wort "Zukunft" treffen dort ein Rabe und eine Schlange aufeinander. Zusätzlich ist mit "00:00" die Zeit der Veröffentlichung angegeben.

2009 releaste RAF Camora sein Debütalbum "Nächster Stopp Zukunft". Knapp zwölf Jahre und eine Karrierepause später scheint er dort nun angekommen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)