Urteil gefällt: Farid Bang muss fünfstellige Summe zahlen

Während des Prozesses am Mittwoch der vergangenen Woche zwischen Farid Bang und Karl Ess und dessen Mutter einigten sich die Anwälte der beiden Parteien auf eine Schmerzensgeldzahlung in Höhe von 12.500 Euro. Das berichtet die Siegener Zeitung.

Das Streitthema waren Beleidigungen des Düsseldorfer Rappers gegen Ess' Mutter und Ess selbst. Die entsprechenden Videos, in denen diese Beleidigungen gefallen sind, sollen als Teil des Urteils ebenfalls heruntergenommen werden.

Farid war zur Verhandlung in Siegen nicht persönlich erschienen, da er sich zurzeit mit seinen Label-Kollegen im sonnigen Los Angeles befindet. Stattdessen wurde die Angelegenheit von den Anwälten Steffen Reppel aus Siegen (Ess) und Eberhard Graf von Moltke aus Köln (Farid) geklärt.

Ess' Anwalt Reppel forderte im Vorfeld eine Summe von 30.000 Euro Schmerzensgeld. Das Gericht sah einen Betrag zwischen 10.000 und 20.000 Euro als realistisch an. Nach zähen Verhandlungen wurden es dann die besagten 12.500 Euro. Farid hat nun drei Wochen Zeit, zu entscheiden, ob er das geforderte Schmerzensgeld zahlen wird oder Einspruch einlegt.

Außerdem beinhaltet das aktuell erwirkte Ergebnis lediglich die Auseinandersetzung zwischen Farid und Karl Ess, nicht aber zwischen Farid und der Mutter des Fitness-YouTubers. Die entsprechende Verhandlung steht wohl noch aus und könnte ebenfalls Schmerzensgeldforderungen zur Folge haben.

Was der Hintergund der Verhandlung ist, erfährst du hier und in den Folgeartikeln:

Muss Farid Bang wegen Fitness-YouTuber Karl Ess vor Gericht erscheinen?

Farid Bang hat anscheinend Post vom Gericht bekommen: Auf Instagram postete der Banger Musik-Chef ein Bild, das offenbar eine Vorladung zeigt.Darauf ist unter anderem zu erkenenn, dass er 1000 Euro zahlen muss, sollte er nicht zum Termin erscheinen, ohne das gut begründen zu können.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

das kommt raus, wenn man sich mit veganern anlegt

Das passiert wenn man sich zu weit aus dem Fenster lehnt.

hahahahhahahahaahha   hahahaahhhahahahhaahaha  hahahahahhahhaahhahahha

Guter Banger :D

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Summer Cem kündigt neues Album an: Erste Single draußen

Summer Cem kündigt neues Album an: Erste Single draußen

Von Moritz Braun am 14.06.2019 - 14:18

Summer Cem hat sein siebtes Studioalbum noch für dieses Jahr angekündigt: "Nur noch nice" wird am 20. September erscheinen. Als erste Single hat der Banger "Diamonds" veröffentlicht. In seiner Instagram-Story verrät Summer Cem, dass der Track am ersten Abend der Arbeiten zum Album in den USA entstanden ist.

Summer Cem kündigt neues Album "Nur noch nice" an

Bei Spotify ist "Diamonds" mit Feature von Capital Bra erschienen. Im Videoclip fehlt der Bra, da Summer Cem das Video bereits vor einem halben Jahr in den USA gedreht hat.

Produziert wurde der Track von Miksu und Macloud. Ersterer hat schon "Tamam Tamam" produziert, mit 165 Millionen Klicks das erfolgreichste Deutschrap-Video auf Youtube aller Zeiten (Stand: Juni 2019). Beide Producer sind morgen auf der Beatcon in Düsseldorf am Start und sprechen über ihre Produktion für Summers Homie KC Rebell.

Zu den Features auf "Nur noch nice" ist noch nichts bekannt, möglicherweise erscheint "Diamonds" auf dem Album in der Version mit Capital Bra.

Farid Bang schraubt die Erwartungen schon mal richtig hoch:

"Neben seinem nächsten Album wirkt **endstufe** wie ein Mixtape" [sic]

"Endstufe" erschien im Juli 2018. Damit konnte Summer Cem Platz 1 der Charts erreichen. Außerdem hat der Mönchengladbacher damit den Hiphop.de Award "Album des Jahres" gewonnen.

Summer Cem - Diamonds [Video]

Bei Summer Cem läuft.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!