Kim Kardashian, Drake, Toni Kroos: Wer die meisten Fake-Follower auf Instagram hat

Wie fake ist die Welt der Promis? Nach einer Untersuchung des ICMP (The Institute of Contemporary Music Performance) bilden zumindest die Zahlen auf Social-Media-Präsenzen nicht annährend die Wirklichkeit ab. Das Institut hat unter anderem die Instagram-Follower von Kim Kardashian, Drake und weiteren A-Promis auf Echtheit überprüft und nun die Ergebnisse vorgelegt.

Nur knapp jeder zweite Follower der Kardashians ist echt

Die Talkshow-Ikone Ellen DeGeneres hat circa 74 Millionen Instagram-Follower. Hinter 58 % dieser sagenhaften Menge sollen keine realen Personen stecken. Auf den nächsten beiden Plätzen folgen Katy Perry (53 %) und Kourtney Kardashian (49 %). Weitere Member des Kardashian-Clans können auf einen ähnlichen Wert berufen. Kim und Khloé liegen gleichauf bei 44 %.

You thought we forgot about you??? KKW X KYLIE perfume coming August 23rd!!!! Check the @kkwfragrance page for more details

3.2m Likes, 19.4k Comments - Kim Kardashian West (@kimkardashian) on Instagram: "You thought we forgot about you??? KKW X KYLIE perfume coming August 23rd!!!! Check the..."

Zu Rapstars: Nicki Minajs Anhängerschaft auf Insta besteht laut Datenerhebung zu 42% aus keinen wahrhaftigen Fans. Wenn man die bisher aufgerufenen Zahlen betrachtet, sind Drakes Follower noch relativ real. Der kanadische Superstar kommt auf 38 % aufgespürte Fake-Profile.

Toni Kroos ist der Sportler mit den meisten Fake-Followern

Die ersten zehn Plätze unter Instagram-Pages von Sportlern belegen fast ausschließlich Fußballer. Ein wenig überraschend ist dann aber doch, dass nicht die extrovertierten Ballkünstler wie Neymar oder Christiano Ronaldo auf dem Treppchen stehen. Vielmehr ist es der eher zurückhaltend lebende Toni Kroos, der mit 57 % Fake-Followern auf Instagram das Feld anführt.

Good game yesterday under special

918.8k Likes, 2,046 Comments - Toni Kroos (@toni.kr8s) on Instagram: "Good game yesterday under special "

Auf Platz #2 und #3 liegen David Luiz und Isco. Sie können sich auf 56 % beziehungsweise 54 % Anhänger ohne echte Identität berufen.

Der erste Nicht-Fußballstar taucht auf Position #18 auf. Stephen Curry von den Golden State Warriors sieht sich mit 41 % Fakes konfrontiert, die ihm nicht wegen seines Talents oder seiner Person folgen.

Die Messung des Ganzen wurde mit dem Analyse-Tool IG Audit durchgeführt und umfasst insgesamt 100 Prominente aus den Bereichen Showbiz und Sport. Hier die Top 10 der Promis mit den prozentual meisten Fake-Followern auf Instagram in der Übersicht:

  • 1. Ellen DeGeneres - 58 %
    2. Toni Kroos - 57 %
    3. David Luiz - 56 %
    4. Isco - 54 %
    5. Katy Perry - 53 %
    6. Andres Iniesta - 52 %
    7. Luka Modric - 50 %
    8. Philippe Coutinho - 50 %
    9. Kourtney Kardashian - 49 %
    10. Taylor Swift - 49 %

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nicki Minaj gibt offenbar Karriereende bekannt

Nicki Minaj gibt offenbar Karriereende bekannt

Von Michael Rubach am 06.09.2019 - 10:11

Nicki Minaj hat dem Anschein nach keine Lust mehr auf die Musikindustrie. Aus dem Nichts gab sie auf Twitter die Entscheidung bekannt, sich in den Ruhestand zu verabschieden.

Mrs. Petty on Twitter

I've decided to retire & have my family. I know you guys are happy now. To my fans, keep reppin me, do it til da death of me, in the box- cuz ain't nobody checkin me. Love you for LIFE

Nicki Minaj will eine Familie

Der kurze Tweet von Nicki enthält auch eine Info zu ihrer Zukunftsplanung. Sie habe sich entschieden, eine Familie zu gründen. Die Rapperin ist mit Kenneth Petty zusammen.

I say choke me, he do it. Every time that we do it. Ngga packin like Hewlett, I told him damn, ngga- you lit

1.7m Likes, 15.6k Comments - Barbie (@nickiminaj) on Instagram: "I say choke me, he do it. Every time that we do it. Ngga packin like Hewlett, I told him damn,..."

Zudem richtet der US-Star ein paar Worte an ihre Hater. Diese könnten nun sich nun glücklich schätzen. Ihre Fans überschüttet Nicki hingegen mit ewiger Liebe.

Zieht Nicki Minaj sich für immer zurück?

Ob die 36-Jährige wirklich nie mehr zum Mic greift, wird die Zeit zeigen. Im Sommer erklärte Nicki bei Jimmy Fallon, dass ein neues Album auf jeden Fall komme. Im Februar droppte sie in ihrer "Queen Radio"-Show außerdem einen Remix der Meek Mill-Drake-Kollabo "Going Bad" und rappte dort, dass ihre fünfte Platte bereits im Kasten sei. Ihr Tweet könnte daher auch auf eine temporäre Auszeit hindeuten. Im Hinblick auf ihre Familienplanung wäre eine Art Schwangerschaftsurlaub vom Rapbusiness vorstellbar.

Zuletzt sah man Nicki noch an der Seite von Megan Thee Stallion und Ty Dolla $ign im Video zu "Hot Girl Summer". Ihr letztes Album "Queen" erschien im August 2018 und blieb hinter den (eigenen) Erwartungen zurück.

Megan Thee Stallion ft. Nicki Minaj & Ty Dolla $ign - Hot Girl Summer [Video]

Megan Thee Stallion ist Mitglied der diesjährigen XXL Freshman Class und ruft in ihrem neuen Video den "Hot Girl Summer" aus. An ihrer Seite stehen dafür Nicki Minaj und Ty Dolla $ign bereit. Letzterer übernimmt die Hook zur Partyhymne.

3 Gründe, warum Nicki Minaj momentan die wütendste Frau im Showgeschäft ist

Nicki Minaj hadert mit der Resonanz auf ihr Album " Queen". Nahezu täglich äußert sich die Rapperin über ihre Social Media-Kanäle zu den Gründen für den (für ihre Verhältnisse schwachen) Einstieg auf Position #2 der Billboard-Charts. Dazu kommen noch wütende Nachrichten gegen die Medien und gegen Kollegen aus der Szene.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)