Eko Fresh outet Spitzenpolitiker als Hiphop-Fan

Für viele vor allem konservative Politiker ist Hiphop die Ausgeburt der Hölle. Weil sie es nicht besser wissen, halten sie Rap für eine menschenverachtende Musikrichtung, die mit Beleidigungen und Schimpfwörtern die Jugend verdirbt.

Dieses eingeschränkte Weltbild ist zum Glück nicht ansteckend und so gibt es auch hochrangige Politiker, die das Ganze vernünftig einordnen können. Seit Freitag ist König von Deutschland von Eko Fresh auf dem Markt. Cem Özdemir, der in einer zukünftigen Jamaika-Regierung zum Außenminister ernannt werden könnte, supportet nun diese Platte.

Eko Fresh

Dieser Moment, wenn der zukünftige Aussenminister dein Album feiert. Nehmt das ihr Bauchtaschenrapper! Mega Aktion, danke Cem Özdemir

Damit setzt der Bundesvorsitzende der Grünen ein starkes Zeichen für gesellschaftliche Offenheit und die Kunstfreiheit. Außerdem zeigt er, dass auch Politiker im Hier und Jetzt angekommen sind. Wir leben schließlich in einer Zeit, in der Hiphop die am schnellsten wachsende Jugendkultur darstellt. Eko weiß diese Unterstützung zu schätzen und sendet augenzwinkernd Grüße an alle "Bauchtaschenrapper", die mutmaßlich kaum eine Verbindung zur Politik haben.

Ganz spezielle Worte richtete Eko kürzlich an die Noch-AfD-Vorsitzende Frauke Petry:

AfD-Austritt: Eko Fresh richtet sich direkt an Frauke Petry

Frauke Petry will offenbar die AfD verlassen, weil selbst sie jetzt genug von ihren Partei-Kollegen hat. Das ruft Eko Fresh auf den Plan, der sich mit einer persönlichen Nachricht an die zukünftige Ex- AfD-Frau wendet. @FraukePetry wird die @AfD verlassen. @EkoFreezy hat ihr zum Abschied was zu sagen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Naja, als ob sich cem jetzt für hiphop einsetzt? Er versucht da eher ne Verbindung aufzubauen zur nächsten Wählerschaft.. und die Politiker haben da schon recht, wenn sie die Ansicht vertreten, dass rap unsre Jugend verdirbt. Ihr tut ja hör immer so als wär hiphop flower power. Und gerad ihr von hiphop.de postet doch am aller meisten nur diesen inhaltslosen Gangster Schrott! Das es anspruchsvolle Rapper gibt steht außer frage, diese kommen aber dank eurer Öffentlichkeitsarbeit nicht zum Zuge. Also warum über das gedenke der Politiker aufregen, wenn ihr genau so was fördert!

Oha, endlich mal vernünftige Kommentare in der Hip Hop.de Kommentarspalte, wasnhierlosalder

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Aminata Touré über Rap, Black Lives Matter und Polizeigewalt – Interview mit Pegah Tajalli

Aminata Touré über Rap, Black Lives Matter und Polizeigewalt – Interview mit Pegah Tajalli

Von Marcel Schmitz am 12.06.2020 - 18:05

Die Black Lives Matter-Bewegung ist nach jahrelanger Arbeit in aller Munde und hat nach der Ermordung von George Floyd auf der gesamten Welt zu einschlägigen Protesten gegen Rassismus, Diskriminierung und Hass aufgerufen und dabei große Statements gesetzt.

Damit ist die Arbeit aber noch nicht getan: Rassismus steckt weiterhin in den Köpfen und Strukturen der Mehrheitsgesellschaft. Das weiß auch Aminata Touré, Grünen-Politikerin und Landtagsvizepräsidentin in Schleswig-Holstein. Als Sprecherin für unter anderem Antirassismus, Flucht und Migration beschäftigt sie sich tagtäglich mit der Bekämpfung von Rassismus.

Journalistin und Moderatorin Pegah Tajalli hat sich mit Aminata zum Facetime-Interview getroffen, um mit ihr über die Wirkung von Rap, Black Lives Matter, Polizeigewalt und den Zukunftsaussichten für unsere Gesellschaft zu sprechen.


Aminata Touré über Rap, Black Lives Matter und Polizeigewalt – Interview mit Pegah Tajalli

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)