Cro über die Zusammenarbeit mit Haftbefehl für MTV Unplugged

 

Im aktuellen Interview mit den Kollegen von 16bars spricht Cro unter anderem über sein MTV Unplugged-Konzert und die Zusammenarbeit mit Haftbefehl.

Die Anfrage lief wohl ziemlich unkompliziert ab. Haftbefehl habe gefragt wann und wo das Konzert stattfindet und sei am Start gewesen.

Die Proben habe er allerdings ausgelassen, wofür Cro eine ganz simple Erklärung hat: 

"So ein Hafti muss auch nicht zu den Proben kommen. Würd ich auch so machen, wäre ich Hafti. Ich würde doch nicht zu den Proben kommen, was geht?"

Er vergleicht die Situation mit früher, wenn in der Schule freiwilliger Unterricht stattgefunden hat. Haftbefehl wäre dort natürlich auch nicht hingegangen, stellt Cro fest. 

Proben hin oder her, ob der Auftritt von Haftbefehl ein Erfolg war, kannst du dir am 16. Juli ansehen. Vorab findest du hier das erste Video zu Bye Bye

Mehr Infos über Cro gibt's auf seiner Artist Page

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de