Aus dem Urlaub: Kollegah stichelt gegen MOK

Kollegah befindet sich zurzeit im Urlaub. In den sozialen Netzwerken lässt uns der Düsseldorfer an seinem Trip teilhaben und haut dabei auch den einen oder anderen Spruch in Richtung diverser Deutschrapper raus. Nachdem zuletzt bereits Sierra Kidd etwas abbekam (hier nachlesen), ist nun offensichtlich MOK an der Reihe.

Kollegah teilte sowohl in seiner Instagram-Story als auch auf Facebook ein Bild, auf dem die Preistafel des Hotels, in dem er sich offenbar momentan aufhält, zu erkennen ist. 700 bis 900 Euro muss man dort für ein Zimmer blechen.

Dazu heißt es:

KOLLEGAH

Ja mensch, MOK, hömma komm doch auma vorbei

Diese Einladung darf wohl nicht allzu ernst genommen werden und dürfte wohl eher damit zusammenhängen, dass Kollegah und sein JBG-Partner Farid Bang in der Vergangenheit immer wieder MOKs Vermögen thematisierten.

Kurz nachdem Kollegah das Bild in seiner Instagram-Story teilte, postete MOK übrigens dieses Bild. Eine Reaktion auf Kolle?

MOK on Twitter

Wenn du dein Hak bekommst #neverhungrysquad

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Seitdem der Felix sich eine Menge Anabolika reinpfeffert, leistet er sich ganz schön harte Dinge... Erinnert an farid Bang, der seit 2007 Anabolika nimmt....

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Asche ft. Kollegah – Bullets [Video]

Asche ft. Kollegah – Bullets [Video]

Von Anna Siegmund am 04.10.2019 - 00:33

Für seinen neuesten Track holt sich Asche seinen Labelboss Kollegah an die Seite. Wie bereits nach seinem letzten Instagrampost vermutet, fällt Kollegahs Comeback nach der kurzen Pause wütend aus. Konkrete Namen bleibt er den erwartungsvollen Fans dabei allerdings schuldig.

Auf Instagram kommentiert der Boss den Track mit:

"Die neue Ära hat heute begonnen."

Edin Dzinic führte für das Video Regie, an dessen Ende Kollegah wohl auf das letzte Abendmahl anspielen möchte. Es bleibt also weiterhin spannend, was in nächster Zeit von dem Boss zu erwarten ist. Zumal an der Tafel neben Kollegah auch ein vermummter Mann Platz genommen hat.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)