Aufstrebender Rapper nach Disstrack ermordet

 

Wie hiphopearly.com berichtet ist Young Pappy, ein aufstrebender Rapper aus Chicago, am frühen Freitagmorgen erschossen worden. Die Polizei vermutet, dass der Anschlag von einer Gang ausgeübt wurde. 

Eine Woche zuvor postete Pappy ein Video zu seinem Track Shooters, in dem er seine Rivalen mit den Worten: "Ihr wisst nicht mal wie man schießt", verhöhnte. Auf Pappy sollen letztes Jahr zwei Anschläge verübt worden sein, bei denen auf ihn geschossen wurde. In beiden Fällen wurden unschuldige Passanten getötet. Pappy hingegen kam mit einer Verletzung relativ glimpflich davon.

Nach Angaben der Polizei gehörte Pappy den Gangster Disciples an und in der Gegend, in der er erschossen wurde, sollen Machtkämpfe zwischen eben diesen Disciples, den Conervative Vice Lords sowie den Black P Stones herrschen.

Bis jetzt habe die Polizei noch keine Verdächtigen festgenommen. Pappy wurde gerade einmal 20 Jahre alt. Rest in Peace Young Pappy.

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de