25.000 Dollar für 30 Sekunden Aufenthalt in New York – was muss, das muss!

In unserer aktuellen Ausgabe von Business Insider hat sich Koree mit Veranstalter Dako von Out4Fame zusammengesetzt. Dabei erzählte Dako auch von der abgefahrensten Geschichte, die ihm im Business passiert ist.

"Das Verrückteste war ein Künstler, der einfach für drei Stunden zurück nach New York geflogen ist, um danach wieder zurück zu fliegen. Erste Klasse, an einem Tag für vier Stunden einfach 24.000 Dollar ausgegeben..."

Dako vergleicht den Betrag, den der Künstler für lediglich vier Stunden Aufenthalt im Big Apple ausgegeben hat, mit einer "schönen Karre".

Der Rapper sei an der Location, die für den Tag vorgesehen war, aus dem Tourbus gestiegen und hätte gesagt, dass er zurück nach New York müsse. Für die Taxifahrt zum Frankfurter Flughafen habe er nicht weniger als 800 Euro liegen gelassen. Läuft.

"Das war echt krass. Das war ein Künstler, der auch noch Filme gemacht hat...", lässt Dako wissen. In New York habe er lediglich eine 30-sekündige Filmszene drehen müssen. Dadurch schrumpft der Kreis der möglichen Künstler.

Unter anderem könnte es sich dabei um Ice Cube handeln, der neben seiner Rapkarriere zum überaus erfolgreichen Schauspieler geworden ist.

Dako gibt dem Künstler aber gar nicht die Schuld. "Manchmal kollidieren die Terminpläne des Musik-Agenten mit denen des Film-Agenten", erklärt der erfahrene Veranstalter. Der Gig, der für diesen Tag vorgesehen war, wurde anschließend ans Ende der Tour verschoben.

Ab Minute 25 etwa fragt Koree ihn nach der Geschichte...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Sido kündigt Tour-Mixtape an

Sido kündigt Tour-Mixtape an

Von Robin Schmidt am 08.11.2019 - 12:31

Ab dem 11. November rollt Sido samt seiner Entourage durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Auf der "Tausend Tattoos"-Tour spielt er unter anderem die Hits seines aktuellen Albums "Ich und keine Maske". Siggi hat aber noch einiges mehr im Gepäck: Bei seinen Liveshows wird es ein neues Mixtape zu kaufen geben, das er schlicht und einfach "Mixtape #1" nennt. 

"Mixtape #1" mit Features von Beka, Bozza, Estikay & B-Tight 

Wer in der jüngeren Vergangenheit die "Royal Bunker"-Tour von Sido und Kool Savas besucht hat, weiß, dass man neue Musik auch noch vom Konzert mit nach Hause nehmen kann. Sidos Kumpel, Der Russe, zog vor und nach den Auftritten los, um das Mixtape "Wasch den Thron" an den Mann oder die Frau zu bringen. Diese Tradition führt er auf der kommenden Tour von Sido fort, denn: Der ehemalige Maskenmann hat ein neues Tape am Start. 

Auf dem "Mixtape #1" gibt es sowohl unveröffentlichtes exklusives Material von Sido zu hören als auch einige Remixe bereits bekannter Songs wie "Herz". Zudem versammelt er auf einigen Tracks seine Schützlinge Beka, Bozza und Estikay, die ihn auch auf Tour supporten werden. Sidos Fangemeinde darf sich obendrein über einen neuen Song mit B-Tight freuen. DJ Desue hat das Werk komplett produziert. 

In seiner Instagram-Story zeigt Sido das Cover und die Tracklist des "Mixtape #1": 


Foto:

Screenshot_Sido_Instagram


Foto:

Screenshot_Sido_Instagram

Wer eines der exklusiven Tapes ergattern will, sollte auf der Tour also die Augen nach dem Russen offenhalten. 

Sido war erst vor Kurzem in den Hiphop.de-Studios zu Gast und hat dabei mit Aria und Toxik über sein neues Album, Apache 207, Fler, Älterwerden und vieles mehr gesprochen. Das Interview kannst du dir hier reinziehen: 

SIDO im großen Interview: Apache 207, Älterwerden, Krisen, Alkohol, Fler & "IUKM" - Aria & Toxik

https://instagram.com/shawnstein https://instagram.com/arianejati https://instagram.com/toxikkargoll Sido - "Ich Und Keine Maske": https://umg.lnk.to/IUKM Sido hat nicht nur unseren Insta-Account gekapert und eine Folge Release Friday reguliert, sondern sich auch die Zeit für ein ausführliches Interview mit Toxik und Aria genommen. Das neue Album der Berliner Rap-Institution "Ich und keine Maske" erscheint schließlich am Freitag.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)