Rap als Sprachrohr der Straße: Wie Stormzy die britische Regierung unter Druck setzt

Während deutsche Award-Shows im Verruf stehen, ziemlich langweilig zu sein, dürften sich die Briten über mangelnde Action nicht beklagen. Zumindest aktuell nicht. Das zeigte sich mal wieder am vergangenen Mittwoch, als in London die Brit Awards verliehen wurden. Neben Kendrick Lamar, der auf der Bühne einen Lamborghini zerlegte, sorgte vor allem UK-Rapper Stormzy mit politisch motivierten Lyrics für Aufregung. Das Echo ist groß – und somit sah sich die britische Regierung gezwungen, auf die deutlichen Zeilen zu reagieren.

Stormzy als den großen Gewinner der Brit Awards 2018 zu bezeichnen, ist alles andere als übertrieben. Der 24-Jährige gewann den Preis für das beste Album ("Gang Signs & Prayer") und den besten britischen Künstler, setzte sich gegen Konkurrenten wie Ed Sheeran durch. Zum Ende der Verleihung performte der Rapper schließlich einen Mix aus seinen Tracks "Blinded By Your Grace Pt. 2" und "Big For Your Boots". An diesem Abend ruhten alle Augen auf Stormzy – und der nutzte diesen Umstand geschickt, um während seiner Show gegen die britische Premierministerin Theresa May auszuteilen.

"Yo Theresa May, where's the money for Grenfell? What, you think we just forgot about Grenfell?" 

Mit den Zeilen spielt Stormzy auf den schweren Brand im Juni 2017 im Grenfell Tower, einem Hochhaus in London, an. Mindestens 71 Menschen kamen in dem Sozialbau ums Leben, der mit mangelndem Brandschutz versehen war. Für viele steht das tragische Ereignis stellvertretend für eine verfehlte Politik der aktuellen britischen Regierung, in der die sozial schwachen Schichten auf sich alleine gestellt sind.

É recorrente construir-se as fachadas dos edifícios com materiais inflamáveis. Os riscos que isso implica são visíveis quando ocorrem acidentes como aquele que se verificou na Torre Grenfell, em Londres, no ano passado. Hoje abordamos o assunto no nosso site (link na bio).

41 Likes, 3 Comments - Engenharia e Construção (@engenharia_e_construcao) on Instagram: "É recorrente construir-se as fachadas dos edifícios com materiais inflamáveis. Os riscos que isso..."

Die Kritik, die auch Stormzy äußert, lautet: Die Regierung tue nicht genug für die Opfer der Grenfell-Katastrophe. 58 Millionen Pfund wurden als Hilfspaket zugesagt, im Dezember 2017 seien laut eines Berichtes aber noch vier von fünf Familien, die vom Brand betroffen waren, wohnungslos gewesen. Stormzy verlieh dem kollektiven Besorgnis während der Brit Awards Ausdruck – und übt damit Druck auf die Regierung aus. 

Ein Sprecher der Premierministerin äußerte nach dem Auftritt gegenüber der Presse, man würde die Sorgen der Bürger ernst nehmen:

"Die Premierministerin ist sich im Klaren darüber, dass das, was in Grenfell geschah, eine unvorstellbare Tragödie ist, die so nie wieder vorkommen darf. Sie besteht darauf, dass nicht nur Nachforschungen darüber angestellt werden, wie es dazu kommen konnte, sondern auch, wieso die Stimmen der Grenfell-Bewohner so viele Jahre ignoriert wurden."

Während das eher ausweichend klingt, gestand der Sprecher immerhin ein:

"Die Premierministerin gibt zu, dass die erste Reaktion [auf den Brand] zu lange gedauert hat und wird dies öffentlich untersuchen lassen."

Mit seinen Zeilen sorgt Stormzy definitiv dafür, dass das Thema in den Medien präsent bleibt und die Regierung zum Handeln gezwungen wird. Zumindest kann man das nur hoffen. Definitiv aber zeigt der Auftritt des Rappers: Wenn Künstler die ihnen gegebene Plattform nutzen, um Probleme direkt anzusprechen, können sie damit die landesweite (und sogar internationale) Aufmerksamkeit gewinnen und somit dazu beitragen, dass Politiker ihr Wort halten.

Stormzys Auftritt, inklusive dem Part gegen Theresa May, kannst du hier ansehen:

STORMZY - BLINDED BY YOUR GRACE PT.2 & BIG FOR YOUR BOOTS [LIVE AT THE BRITs '18]

GANG SIGNS & PRAYER - AVAILABLE NOW: http://smarturl.it/Stzsyalbumit GANG SIGNS & PRAYER - ORDER THE VINYL HERE: https://lnk.to/StormzyVinyl Twitter: www.twitter.com/stormzy1 Facebook: www.facebook.com/stormzyofficial Instagram: www.instagram.com/stormzyofficial

Weitere Highlights der diesjährigen Brit Awards gibt es außerdem hier zu sehen:

Hiphop.de

Die Brit Awards gingen gestern über die Bühne. Neben den Gewinnern dürften vor allem die spektakulären Auftritte von Kendrick Lamar und Stormzy vielen im Gedächtnis bleiben.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Einer der es kapiert hat

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Busta Rhymes ft. Kendrick Lamar – Look Over Your Shoulder [Audio]

Busta Rhymes ft. Kendrick Lamar – Look Over Your Shoulder [Audio]

Von Michael Rubach am 29.10.2020 - 09:29

Kendrick Lamars neues Album ist noch nicht da – dafür gibt es jetzt tatsächlich mal wieder einen Verse des Ausnahmerappers zu hören. Er gibt sich auf der neuen Single von Busta Rhymes die Ehre. Dieser gesteht auf "Look Over Your Shoulder" seinem Feature-Gast auch direkt den ersten Part zu. Der Track arbeitet mit einem Sample des Songs "I'll Be There" von The Jackson Five und teast das neue Projekt von Busta Rhymes an. "Extinction Level Event 2: The Wrath Of God" erscheint bereits am kommenden Freitag. Angekündigt wurde das Ganze vor wenigen Wochen durch Chris Rock.

Busta Rhymes lässt sein neues Album von Chris Rock ankündigen

Busta Rhymes hat sein zehntes Studioalbum in der Pipeline. Für eine offizielle Ankündigung sicherte sich die US-Rap-Legende den nicht minder bekannten Schauspieler Chris Rock. Er erinnert das Publikum daran, dass mit Flow-Wunder Busta Rhymes auch 2020 nicht zu spaßen ist.


Busta Rhymes - Look Over Your Shoulder (Lyric Video) ft. Kendrick Lamar

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)