"The WIZRD": Future läutet 2019 mit Album & Doku ein

Wenn es um Output geht, ist Future einer der produktivsten Rapstars im Game. Nachdem er letztes Jahr an ganzen vier Projekten direkt beteiligt war, beginnt er das Jahr 2019 mit der Ankündigung zu seinem nächsten Werk "The WIZRD". Dabei handelt es sich nicht nur um ein neues Studioalbum von Future Hendrxx, sondern zusätzlich um eine Dokumentation.

"Crushed Up" & "Jumpin On A Jet": Atmosphäre durch und durch

Am 18. Januar soll das Album erscheinen. Die ersten Singles "Crushed Up" und "Jumpin On A Jet" verdeutlichen, in welche musikalische Richtung sich Future 2019 bewegt. Auf sphärischen Produktionen setzt Future wie gewohnt vordergründig auf Vibes und Lifestyle-Themen.

Immer automatisch die neusten Artikel zu Future bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen US-Rap-Newsletter!

Bei "Jumpin On A Jet" liefert Southside die Soundfläche, die Future mit Leben füllt. Die Ästhetik der veröffentlichten Videos verstärkt den Eindruck, dass sich Future als Rapper begreift, der jenseits der irdischen Gesetze unterwegs ist. Mystisch und märchenhaft wirken die Settings der Clips.

Trailer zur Doku online

Eine Woche vor Release der neuen Platte erscheint bereits eine begleitende Dokumentation auf Apple Music. Dabei zeichnen die Macher den Weg von Future zu einem der erfolgreichsten US-Rapper der Gegenwart nach. Du kannst dir den Trailer hier ansehen:

FUTURE/FREEBANDZ on Twitter

Watch on @applemusic 1.11 #THEWIZRD @MassAppeal https://t.co/AVtKT0A9bf

Noch im letzten Jahr schloss Future offenbar einen äußerst lukrativen Deal ab:

Future schließt offenbar Multi-Millionen-Deal ab

Um seine Zukunft braucht sich Future wohl keine Sorgen mehr zu machen. In einem Radiointerview beim Sender V-103 in Atlanta deutet der Rapstar einen neuen Vertragsabschluss an. Dieser könnte ihm eine Summe jenseits von 50 Millionen Dollar einbringen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Warum unsere Live-Industrie gef*ckt ist": Doku über den Stand der Clubszene mit Felix Lobrecht, Samy Deluxe & mehr

"Warum unsere Live-Industrie gef*ckt ist": Doku über den Stand der Clubszene mit Felix Lobrecht, Samy Deluxe & mehr

Von Till Hesterbrink am 05.04.2021 - 14:54

Die Kollegen von DASDING haben eine Dokumentation über den aktuellen Status der Clubszene und Live-Industrie in Deutschland veröffentlicht. Der Rapper Galv hat sich dafür mit verschiedensten Szenegrößen getroffen und über ihre momentane Situation gesprochen. Zu Wort kommen unter anderem Samy Deluxe und Felix Lobrecht.

DASDING-Doku über aktuelle Live-Industrie

Galv berichtet, wie er sich im Zuge des Till Brönner-Videos zur Rettung der deutschen Kultur-Szene inspiriert gefühlt habe, auch tätig zu werden. Neben der Veröffentlichung seines Tracks "Rettet die Clubs" habe er sich intensiv mit diesen, den Betreibern und auftretenden Künstlern auseinandergesetzt. Dabei sei diese Doku entstanden.

Der sich nicht ins Wort fallen lassende Samy Deluxe spricht darüber, welche Bedeutung kleine Locations auch für so große Artist wie ihn immer noch haben. Felix Lobrecht und Veranstalter Felix Römer erklären darüber hinaus auch, wie wichtig die aktuell ausfallenden Veranstaltungen eigentlich für die Leute vor Ort wären. Durch die Corona-Pandemie wären besonders viele kleine Clubs und die zugehörigen Teams in massive Schwierigkeiten geraten.

"Ganz viele Leute haben so geile kleine Clubs aufgebaut und haben alles richtig gemacht, und haben ein cooles Team, und geile Bookings, und ausverkaufte Shows. Und trotzdem sind die jetzt alle broke oder gehen insolvent."


"Warum unsere Live-Industrie gef**** ist..." Doku mit Samy Deluxe, Felix Lobrecht, Blond | DASDING

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!