Seeed verliert einen Frontmann: Demba Nabé ist gestorben

Die Dancehall-Band Seeed plante bereits fleißig das Comeback für 2019. Jetzt macht ihnen das Schicksal einen Strich durch die Rechnung. Frontmann Demba Nabé ist im Alter von 45 Jahren gestorben. Der Anwalt von Seeed, Christian Schertz, bestätigte die Meldung. Nabé sei am heutigen Morgen von uns gegangen. Die Hintergründe des Todes sind zunächst nicht bekannt gegeben worden. 

In einem Facebook-Beitrag trauern die Band-Kollegen um ihren "Freund und Sänger": 

Seeed

Wir trauern um unseren Freund und Sänger Demba Nabé.

Nabé ist unter den Künstlernamen Boundzound und Ear aufgetreten. Der gebürtige Berliner hat in der Band gesungen und gehörte neben Peter Fox und Frank A. Dellé zu den Hauptgesichtern der Band, die unter anderem mit Tracks wie "Dickes B" oder "Augenbling" große Erfolge feiern konnte.

Erst vor Kurzem hatte die Band eine Tour für nächstes Jahr angekündigt. Es waren Stopps in Berlin, Hamburg, Dortmund, Köln und Hannover geplant. Am 9. Mai startete der Vorverkauf. Die kaufwütigen Fans brachten den Server des Ticket-Anbieters in kürzester Zeit zum Abstürzen. Ob der Todesfall eine Auswirkung auf die Tour haben wird, ist bisher unklar. Peter Fox hat im März dieses Jahres verkündet, dass sogar ein Album in Planung gewesen sei.

Unser herzliches Beileid an alle Angehörigen von Demba Nabé. Möge er in Frieden ruhen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Seeed kündigen neues Album "Bam Bam" an

Seeed kündigen neues Album "Bam Bam" an

Von Michael Rubach am 09.08.2019 - 13:54

This is Seeed ya! Dass da etwas auf uns zukommt, hatte sich angedeutet – nun ist es offiziell. Ein neues Seeed-Album erscheint am 4. Oktober. Es heißt "Bam Bam" und ist das fünfte Studioalbum der Band um Peter Fox und Dellé.

Das Cover zu "Bam Bam" wirkt hochentzündlich

Seeed planen offenbar, mit einem gewissen Knalleffekt zurückzukommen. Zumindest legt das Cover des neuen Albums eine solche Interpretation nahe. "Bam Bam" macht Boom!


Foto:

Cover Artwork: Seeed - Bam Bam

Die Singles "Ticket" und "Lass sie gehen" liefern einen ersten Vorgeschmack

Zwei Tracks des neuen Seeed-Albums durften wir bereits hören. Der Song "Ticket" erschien Mitte April. Vor ein paar Wochen folgte dann "Lass sie gehen".

Seeed - Lass sie gehn [Video]

Die Veröffentlichung des letzten Albums von Seeed, welches den Titel "Seeed" trug, liegt inzwischen sieben Jahre zurück. Nicht zuletzt musste die Band in der Vergangenheit auch mit einem schweren Schicksalsschlag umgehen. 2018 verstarb Frontmann Demba Nabé.

Seeed verliert einen Frontmann: Demba Nabé ist gestorben

Die Dancehall-Band Seeed plante bereits fleißig das Comeback für 2019. Jetzt macht ihnen das Schicksal einen Strich durch die Rechnung. Frontmann Demba Nabé ist im Alter von 45 Jahren gestorben. Der Anwalt von Seeed, Christian Schertz, bestätigte die Meldung. Nabé sei am heutigen Morgen von uns gegangen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)