Xatars Labelkollege Samy angeschossen?

Gestern Abend kam es am Brüser Berg in Bonn zu einer Auseinandersetzung zweier Gruppen, bei der eine Person durch einen Schuss verletzt wurde. Verschiedene Zeitungen hatten berichtet, dass es sich bei dieser Person um Alles oder Nix Rapper Samy handele. Dem widersprach das Label nun.
Zeugenaussagen zufolge, soll zunächst eine Schlägerei stattgefunden haben, die derart eskalierte, dass es anschließend zu Schüssen kam. Die Beteiligten der Auseinandersetzung flüchteten anschließend. Die Polizei fand am Tatort eine Patronenhülse und Baseballschläger.

Die Bonner Polizei startete unmittelbar nach dem Geschehen eine Großfahndung und konnte zwei Tatverdächtige in Godorf, vier mutmaßliche Beteiligte am Potsdamer Platz und drei weitere an der Autobahnausfahrt Meckenheim stellen. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

Der Express berichtet:

"Das Opfer ist nach EXPRESS-Information ein Bonner Rapper. Er kommt schwer verletzt in die Uni-Klinik – Not-OP. Plötzlich postiert sich dort an der Notfallchirurgie eine Einsatzhundertschaft – rund 150 Beamte in schusssicheren Westen. Die Befürchtung: Rivalen wollen mit dem Rapper kurzen Prozess machen. In der Umgebung der Klinik treiben sich zwielichtige Gestalten herum." [ express.de ]

Laut  Alles oder Nix Records wurde Samy zwar durch Baseballschläger verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert, bei dem durch einen Schuss verletzten Mann handele es sich aber um einen Beteiligten der Gegenseite. Samy konnte das Krankenhaus mittlerweile verlassen.

Alles oder Nix schildert die Vorfälle wie folgt:

"Am Nachmittag kamen sechs unbekannte Autos mit Tageskennzeichen und 30 Insassen auf den Brüser Berg in Bonn (der Ort in dem Sami , Xatar usw. leben). Sami und seine Freunde ahnten nix als eine der Personen Sami begrüßte und ihn um ein Gespräch unter vier Augen bat... Sami ging mit der Person um die Ecke, wo die 30 Mann schon auf ihn warteten und ihn sofort angriffen. Die Freunde von Sami eilten sofort hin um zu helfen und wurden von der in Mehrzahl bewaffneten Gruppe angegriffen, woraufhin Schüsse auf die [...] Angreifer abgegeben wurden und die Angreifer so in die Flucht geschlagen wurden.

Sami wurde bei der Auseinandersetzung durch mehrere  Baseballschläger schwer verletzt, doch wurde eine Person der gegnerischen Seite als Reaktion auf den Angriff der 30 Mann starken Bande auf Sami und seine paar Freunde durch zwei Kugeln (eine ins Bein, eine in den Bauch) schwer verletzt!  Sami ist aus dem Krankenhaus entlassen und befindet sich auf einem guten Weg der Besserung. Wir beten alle für Sami . Wer im Endeffekt die Schüsse aus Notwehr abgegeben hat, weiß niemand!"

Die Hintergründe der Auseinandersetzung konnten bisher noch nicht aufgeklärt werden, die Vernehmungen der Verdächtigen und Zeugenbefragungen laufen.

Im August waren bereits Begleiter Xatar s nach einem Konzert auf der Autobahn beschossen worden. Wir berichteten:

News: Schüsse auf Begleiter Xatars nach Konzert

Xatar befindet sich derweil in Los Angeles in Haft, weil er im Playboy Mansion einer Frau die Nase gebrochen haben soll. Wir berichteten:

Xatar in Los Angeles inhaftiert

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eno ft. Pronto – Talentiert [Video]
Eno

Eno ft. Pronto – Talentiert [Video]

Von Leon Schäfers am 23.07.2021 - 01:42

Für seinen neuen Song "Talentiert" holt sich Eno (jetzt auf Apple Music streamen) den Schweizer Musiker Pronto an Bord. Zusammen sorgen die beiden für einen entspannten Sound mit Sommer-Vibes. Der Song dient außerdem als Hörprobe aus Enos kommendem Album "Ensar", das voraussichtlich am 27. August erscheinen wird.

Für die Produktion ist Ramiks zuständig.


ENO x PRONTO - Talentiert (Official Musicvideo)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)