Xatar, Olexesh, Kool Savas und mehr: Zahlreiche Neueinsteiger in den Trendcharts

In den heute veröffentlichten Midweek-Charts sind sowohl im Album- als auch Singlebereich wieder einige Rap-Neueinsteiger zu finden. Neben zahlreichen Deutschrap-Artists gibt es internationale New Entrys.

Der höchste Neueinstieg in den Single-Trends gelingt Kool Savas als Feature-Gast. Er ist auf "Is It Love?", dem neuen Song von Rea Garvey, vertreten, der auf Rang 58 liegt. Einige Plätze dahinter findet sich Olexeshs "Gopnik" wieder (#69). Kurz darauf folgen Rico und Bausa mit "Junkie" auf der #72. "Versace" von 18 Karat könnte es ebenfalls in die Top 100 schaffen. Der Song steht aktuell auf Platz 99.

In den Album-Midweek-Charts peilen Migos die Top 15 an. "Culture II" schafft es in den Trends auf den 12. Rang. Evidences neue Platte "Weather Or Not" ist zurzeit auf der #79 am Start. Den einzigen Deutschrap-Neueinstieg stellt in dieser Woche der von Xatar präsentierte Soundtrack zu "Nur Gott kann mich richten" dar (#88). Auf dem Soundtrack sind unter anderem Xatar selbst, Olexesh, Schwesta Ewa, Luciano und Eno vertreten.

Die endgültigen Platzierungen kommen am Freitag online. Check hier die gesamten Übersichten ab:

Midweek Single Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Single Top 100 mit Musikvideos und mehr

Midweek Album Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Album Top 100 mit Musikvideos und mehr

Xatar & Luciano - Dunklen Geschichten [Audio]

Anlässlich des gestern gestarteten Films "Nur Gott kann mich richten" hat Xatar mit Alles Oder Nix und befreundeten Künstlern einen Soundtrack kuratiert...