Xatar legt sich mit Schauspieler Jan Leyk an

Enissa Amani hatte es in letzter Zeit nicht gerade leicht. Für ihre neue Show Studio Amani erntete sie bereits einiges an Kritik. Vor wenigen Tagen äußerte sich auch Schauspieler und DJ Jan Leyk, den die meisten aus Berlin - Tag & Nacht kennen dürften, ziemlich negativ über besagte Sendung und zog damit die Aufmerksamkeit von Xatar auf sich.

Leyk hatte auf Facebook verlauten lassen, dass das Wort "******e" noch zu positiv sei, um die "Tinitus Show" zu beschreiben und nannte Amani ein "******monster". Selbst sein "linker eingewachsener Zehennagel" habe "mehr Unterhaltung zu bieten" als Enissas Sendung. Xatar, der gut mit Amani befreundet ist und bereits als Gast in der Sendung zu sehen war, ergriff daraufhin Partei für die Komikerin.

Auf Twitter wandte er sich mit folgenden Worten an Leyk und Fernsehkoch Steffen Henssler, der sich ebenfalls negativ geäußert hatte:

Deutliche Worte von Xatar. Warum er Leyk und Henssler jedoch gerade mit Nazi-Vorwürfen konfrontiert, bleibt unklar. Leyk zumindest bemühte sich in einer Antwort auf Xatars Post, eben diesen Vorwurf sofort zurückzuweisen:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Aber recht hat er .die sendung ist sowas von schlecht habe selten eine schlechtere sendung gesehen .

Mülllll ich würde diese amani so gerne in ihren Ätsch ******

hahahaha ist auch unwiderlegbar

Naja. Die Spanier hatten historisch gesehen auch ihre Faschismusphase, von daher ist, seine Herkunft wirklich kein Totschlagargument... Francos Faschisten waren ah auch mit Nazideutschland verbündet...
Und auch Rassisten haben manchmal ausländische Freunde...
Ich find generell dass jeder n Fascho sein kann... Guck dir mal diese krassen türkischen Nationalisten an, die nennen sich glaub ich "Die grauen Wölfe".... Das sind genauso Nazis wie z.B die Jungs von 'Die RECHTE'. Faschismus und in deutscher Pass hängen nicht zwangsläufig zusammmen, auch wenn die historischen Erfahrungen einen das glauben lassen wollen. :D

Geh Antifasticker aufkleben und schreib hier keine *****ntomane du Vogel.

Bisschen lächerlich jemand wegen so einer Belanglosigkeit als Nazi zu betieteln.
Die Show wird ja nicht aufgrund Ausländerfeindlichkeit gehatet sondern weil sie schlecht ist.

Ich fined die Sendung einfach nur grotten schlecht.
Ich bin auch aussengeländer!
Was macht sie denn außer nur ihre ****** zu zeigen und versuchen lustig zu sein ?
Sorry Pro Sieben
Flop

XATAR UND ENISSA SIND ZUSAMMEN DESWEGEN DIESE GANZE AKTION

warum traut sich hier keiner den brrra,, zu dissen !!! orginal!! xatar!!! haha beste mann

Naklar kommt der lauch dann direkt mit seinem besten Freund (hahaha) und seinem Viertel (wo er bestimmt jeden Tag mit den Leuten da chillt) ja ne is kla .
Egal was, das ist eine " Show " da ist sowas etwas sportliches und dass er direkt auf ihren Körper geht ist ja ziemlich Primitiv für den MultivitaminDj .

Xatar der Amo wollte auch nur so kurz und knapp wie möglich das aufräumen und den einfach den ernst der Lage vermitteln . Xatar als Millionär hat glaub ich mehr Verstand als ihr und kommt selber drauf was das alles Nachzieht.

Ok, der Flüchtling hat nach 25 Jahren oder so unsere Werte noch nicht verstanden, ergo ist er nicht integriert. Oder weiss er etwa nicht, dass Beleidigung und Körperverletzung nicht zu unseren "tollen" Werten zählen? Paradebeispiel dafrü wie alles aus dem Ruder gelaufen ist.

xatar is einfach behindert. haft auch. diese amani auch. und jan leyk auch. und die, die drüber reden und berichten auch. auch ich, weil ich den ****** kommentiere. wir haben es mit behinderten menschen die behinderte dinge sagen und machen zu tun. um solche menschen brauch man sich eigentlich gar keine gedanken machen. das sind menschen, die in einer vernünftigen welt überhaupt nix zu melden hätten und auf einsame inseln verbannt würden. gott weiß das und wenn sie eines tages alle alt sind schämen sie sich für ihre vergangenheit.

https://soundcloud.com/apsimusic/apsi-cops

soundcloud.com/donaurelio

haha word

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah löst offenbar Polizei-Einsatz & Schlägerei in Dortmund aus

Kollegah löst offenbar Polizei-Einsatz & Schlägerei in Dortmund aus

Von David Molke am 15.08.2019 - 15:49

Kollegah soll gestern Abend in Dortmund an einer Schlägerei mit rund 30 Leuten beteiligt gewesen sein. Wie Ruhr24 und die Ruhrnachrichten berichten, ist es bei einer Auseinandersetzung zwischen Samarita und Kollegah zu Handgreiflichkeiten gekommen. Die Polizei sei zu einem Großeinsatz angerückt und habe Reizgas eingesetzt, um die Schlägerei zu beenden.

Streitigkeiten zwischen Kollegah & Samarita in Dortmund offenbar eskaliert

Kollegah hat in Dortmund offenbar nach dem Rapper Samarita gesucht. Mit dem hatte Kollegahs Schützling Jigzaw bereits Beef – diesem Umstand verdanken wir das auffallend geschmacklose S*x-Video Jigzaws, für das der sich bereits entschuldigt hat. Samarita soll Kollegah vorgeworfen haben, das Video gut zu heißen, was der wiederum von sich weist. Er habe sich von dem Video bereits mehrfach distanziert.

Was ist Beef? oder: Wer kann am ekelhaftesten sein? (Kommentar)

Es gibt keine zwei Meinungen. Ich will niemanden überzeugen. Der Sachverhalt braucht keine moralische Einordnung und allein dieser Umstand zeigt, mit welcher Vehemenz die Grenze jeglichen Geschmacks überschritten wurde. "Beef ist, wenn ich deine Mutter fick' und du es siehst", rappte Kollegahs damaliger Labelpartner Favorite 2007 auf dem ersten Selfmade-Sampler.

Kollegah sagt sogar selbst, es sei ihm peinlich: In seiner Insta-Story war gestern dann zu sehen, wie er offenbar durch Dortmund-Wickede fährt und nach Samarita sucht. Er erklärt auch, der habe ihn herausgefordert, was er nicht auf sich sitzen lassen könne. Desweiteren gibt es Fotos, vermeintliche Nachrichten und dergleichen mehr.


Foto:

Screenshot: Kollegah auf Instagram https://www.instagram.com/kollegahderboss/

Eigentlich sollte das Ganze wohl – wie immer – eine faire Prügelei zwischen zwei erwachsenen Männern werden. Stattdessen wurde daraus – ebenfalls wie eigentlich immer – ein Gerangel zwischen rund 30 Leuten. Angeblich musste die Polizei Reizgas einsetzen, um die Gruppen voneinander zu trennen. Im Gebüsch sei auch noch eine Hiebwaffe gefunden worden und die Polizei hat wohl die Personalien von acht der Beteiligten aufgenommen.


Foto:

Screenshot: Kollegah auf Instagram https://www.instagram.com/kollegahderboss/

 

Kollegah wirft Samarita vor, nur für Promo Beef zu wollen

Alles wie immer? Ebenfalls in Kollegahs Insta Story erklärt der Rapper, er habe im Vorfeld mehrfach das Gespräch gesucht. Eigentlich habe er alles friedlich klären wollen und auch mit Samaritas Vater gesprochen. Da das alles aber nichts gebracht hätte, habe er sich aber nun selbst auf den Weg gemacht.

Kollegah glaubt genau zu wissen, wieso Samarita die Konfrontation sucht: Es gehe dem noch relativ unbekannten Rapper lediglich um Promo für sein neues Album. Kollegah gibt sich gönnerhaft und erklärt, Samarita den Gefallen tun zu wollen.

Wir können wie jedes Mal nur hoffen, dass niemand verletzt wurde. Außerdem hoffe ich natürlich, dass sich die Beteiligten irgendwann ihrer Vorbildfunktion und Reichweite bewusst werden und dann aufhören, von "Kriegern", "Ehre" und ähnlichem zu fantasieren. Vor allem aber wünsche ich mir, dass Rapper endlich damit aufhören, sich zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zu treffen. Schreibt doch lieber sportliche Disstracks!

Undercover-Recherche zu Kollegahs "Alpha Mentoring"-Programm veröffentlicht

Von Anna Siegmund am 04.08.2019 - 15:41 Kollegah steht momentan so oft in der Kritik, dass er in seiner Instagram-Bio nicht nur "Rappen und Sport" als seine Hobbys angibt, sondern dort auch das Bekämpfen von Shitstorms auftaucht. Aktuell wird diesbezüglich wohl am meisten über eine Undercover-Recherche von Vice-Journalisten gesprochen, in der das "Alpha Mentoring"-Programm des Rappers kritisiert wird.

Kollegahs Boss-Status bröckelt: Alles auf Null?!

Kollegah zählt zu den erfolgreichsten Rappern Deutschlands. Er war sogar so erfolgreich, dass er die Musik einfach an den Nagel hängen konnte. Stattdessen wollte Kollegah nur noch einen YouTube-Kanal pflegen und seine Fans als Felix Blume unterhalten. Beziehungsweise weiter als Life-Coach motivieren, sich zu richtigen Alphas zu optimieren.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)