Anfang August gab Wyclef Jean offiziell bekannt, dass er sich für die im November stattfindende Präsidentsschaftswahl in Haiti aufstellen lassen möchte. Wie wir gestern berichteten, (News: Haitianische Regierung verschiebt Bekanntmachung zu Wycleafs Wahlteilnahme ) wure Wyclef s Antrag erneut geprüft. Für die zuständige Kommission war es nicht ganz nachvollziehbar ob und wann Wyclef Jean Bürger Haitis war. Das Ergebnis der Antragsprüfung wurde heute bekannt gegeben. Laut eines Dokuments, das die hiesige Regierung veröffentlicht hat, wird Wyclef für die Wahlen nicht zugelassen werden.

Die haitianische Regierung veröffentlichte heute die Liste der zugelassenen Wahlteilnehmer. Diese enthält dutzende von Namen, nur Wyclef Jean s ist darauf nicht zu finden. Der ehemalige Fugees Frontmann gab Anfang August bekannt, dass er sich um den Posten des haitianischen Präsidenten bewirbt. Ein anonymes Mitglied des zuständigen haitianischen Amts gab gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters bekannt, dass über  Wyclef s Antrag negativ entschieden wurde.

Eine der Grundvoraussetzungen um an den Wahlen teilnehmen zu dürfen, ist ein mindestens fünfjähriger, durchgehender Aufenthalt auf Haiti. Wyclef Jean  selber gab in seinem Antrag an, dass dies auf ihn zutreffe. Die haitianische Regierung prüfte diese Angabe und stellte fest, dass dies nicht der Fall sei.

Inwiefern Wyclef weitere politische Aktivitäten in der Zukunft anstrebt, ist bisher unklar. Es scheint als müsse sich Wyclef Jean von nun an wieder seiner Musikkarriere widmen.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?