Weshalb die Fler-Jalil-Kollabo doch nicht "Südberlin Maskulin 3" heißt

Diese Kanye-Moves: Das Kollaboalbum von Fler und Jalil sollte zuerst Südberlin Maskulin 3 heißen und damit die Reihe fortsetzen, die der Berliner mit seinem ehemaligen Homie Silla begonnen hatte. Zwischendurch stand der Titel Ihr habt lang genug gewartet... im Raum und aktuell sieht es so aus, als würde die Platte Epic heißen.

Warum der ursprüngliche Titel nicht beibehalten wurde, verrät der Flizzmaster jetzt im neuen Interview mit TV Strassensound:

"Das ist alles zu vorbelastet mit Wackness. Der Typ, mit dem ich damals Südberlin Maskulin gemacht habe, ist für mich der wackste Typ im Deutschrap."

Dass die beiden sich schon länger nicht mehr so gut verstehen wie einst, ist kein Geheimnis. Fler meint allerdings, er wolle Silla nicht mit dem Titel eins reinwürgen, wie Bushido es bei ihm mit den CCN-Fortsetzungen versucht hätte – neben dem anderen Stil ebenfalls ein Grund für die Änderung:

"Das tut, glaube ich, allen ganz gut, dass man da endgültig 'nen Strich macht. [...] Ich mache mit ihm [Jalil - Anm.d.Red.] 'ne neue Mucke, das ist ein neues Leben, das wir leben."

Klingt nicht, als würde es irgendwann nochmal SBM 3 geben. Im Interview wird das Thema nach 24 Minuten besprochen:

FLER & JALIL EPIC Interview - TV Strassensound

Hier geht es zur "Epic" Box: http://amzn.to/2lnHX78 Das letzte Fler Interview: https://youtu.be/_kWE9CPmM04 TV Strassensound abonnieren: http://goo.gl/DNyReN TV STRASSENSOUND" KANAL ABONNiEREN unter: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=tvstrassensound http://Instagram/TVstrassensound http://twitter.com/tvstrassensound https://plus.google.com/+TVstrassensoundplus TV Strassensound TOP Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PL9RHE2QPVm_qW9ssZ5rTXUz_YyWPT6h0e Bei Video und Interview Anfragen hier melden: http://www.facebook.com/strassensound.videoproduktion oder [email protected] TV Strassensound Videos und Interviews seit 2012 mit DMX, Farid

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de