Weihnachtsgeld gut investiert? Diverse Deutschrap-Alben klettern in den Charts

Beim Blick auf die Album-Charts dieser Woche fällt auf, dass viele Deutschrap-Releases gut zugelegt haben.

MoTrip (Mama #97), Gzuz (Ebbe & Flut #91) und K.I.Z. (Hurra die Welt geht unter #58) schaffen den Wiedereinstieg. Sido (VI von #57 auf #40), Bushido & Shindy (CLA$$IC von #79 auf #34), Alligatoah (Musik ist keine Lösung von #21 auf #17) sowie Kollegah (zurück in den Top 10) machen einige Plätze gut.

Vielleicht ist das nur Zufall, aber es ist gut möglich, dass die Deutschrap-Hörerschaft das Weihnachtsgeld von der Verwandtschaft direkt in Mucke investiert hat. Nur eine Vermutung.

Bei Haftbefehl kommt allerdings wenig davon an. Unzensiert fällt 21 Plätze von der #56 auf die #77. Die kompletten Charts gibt's hier.

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de