WDR zensiert Show von Carolin Kebekus wegen Rap-Track mit MC Rene
Apple Music
Der WDR hat das Video zum Track Dunk dem Herrn von Carolin Kebekus und MC Rene aus der Sendung Kebekus! gestrichen. Die Satire-Show sollte eigentlich in Serie gehen, jetzt bleibt es laut Kebekus bei einer Sendung, von deren Rezipieren die Komikerin ernsthaft abrät. Bei TV Total sagte sie unter anderem:  "Brauchen Sie nicht gucken. Ist völlig verstümmelt... Ich möchte mich von der Sendung distanzieren... Wir hatten eigentlich vor, mehrere Sendungen zu machen. Aber jetzt bleibt es natürlich bei der einen...
Die Sendung war auch schon lange abgenommen. Aber Du kennst das ja: Einen Tag bevor die Sendung ausgestrahlt wird, guckt man nochmal drüber… nein, es war natürlich seit drei Wochen etwa abgenommen und jetzt ist aber dem WDR aufgefallen: 'So jung wollen wir auch nicht werden'." Die Sendung läuft heute bei einsfestival , der WDR gab sie in Auftrag, strich dann aber das Video bei der Endabnahme, wie der Sender DWDL gegenüber mitteilte:  "Der Videoclip, den die Comedykünstlerin Carolin Kebekus auf ihrem privaten  YouTube-Channel zeigt, war von ihrer Produktionsfirma auch für die Sendung 'Kebekus' auf Einsfestival vorgeschlagen worden. Die Redaktion hat sich bei der Endabnahme der Sendung gegen eine Ausstrahlung des Clips entschieden. Der Grund: Insbesondere durch die Szenen mit dem Kruzifix könnten religiöse Überzeugungen von Zuschauern verletzt werden. Dies war und ist nicht die Intention der Redaktionsgruppe 'Junges Fernsehen' – und ließe sich auch nicht mit dem WDR-Gesetz vereinbaren, das in § 5 ausdrücklich festlegt, die religiösen Überzeugungen der Bevölkerung zu achten." Auch auf unserer Facebook -Seite wurde der Clip kontrovers diskutiert. Ein alter Ausspruch sagt, dass Satire alles dürfe. Was sagst du? Geht dir das Video zu weit?  

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de