Laut mashable.com konnten sich die Verkaufszahlen der Vinyl-Schallplatten im vergangenen Jahr 2013 auf unglaubliche 32 Prozent erhöhen. Waren es 2012 um die 4,5 Millionen verkaufte Vinyl-Schallplatten, konnten 2013 ca. 6 Millionen davon verkauft werden.

Im Gegensatz dazu sank die Zahl der Digital-Verkäufe. Demnach wurden einzelne Titel mit 1,26 Milliarden um fünf Prozent und bei Alben mit 117,6 Millionen um 0,1 Prozent weniger als im Jahr davor heruntergeladen.

Die Zahl verkaufter digitaler Tonträger sank ebenfalls um 14,5 Prozent.

Grund dafür ist vor allem, dass Streaming-Dienste immer beliebter und öfter genutzt werden.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ein feuchter DJ-Traum: Der Vinyl-Look fürs Badezimmer

Ein feuchter DJ-Traum: Der Vinyl-Look fürs Badezimmer

Von Michael Rubach am 17.04.2018 - 14:00

Das italienische Keramikunternehmen Olympia Ceramica beweist Geschmack. Für die Badezimmersaison 2018 bringt die Company eine Vinyl-Edition für die fortan lässigste Form des Händewaschens. Der Ausblick auf die Designs sieht vielversprechend aus:


Foto:

Olympia Ceramica


Foto:

Olympia Ceramica

Via Bluetooth können die Einrichtungsteile sogar Musik abspielen. Wer die Liebe zur Schallplatte auch bei der täglichen Hygiene hautnah erleben will, sollte den Release der Becken im Blick behalten. Ein genaues Datum für den Verkaufsstart der Stücke ist noch nicht bekannt. Alle sonstigen Infos gibt es hier auf der Website des Herstellers.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)