Bestes Album International

01. Eminem - Relapse
02. Jay-Z - The Blueprint 3
03. 50 Cent - Before I Self Destruct
04. Kid Cudi - Man On The Moon: The End Of Day
05. Method Man & Redman - Blackout 2
06. Raekwon - Only Built 4 Cuban Linx 2
07. Akon - Freedom
08. La Coka Nostra - A Brand You Can Trust
09. Asher Roth - Asleep In The Bread Aisle
10. Dizzee Rascal - Tongue 'N' Cheek

Beste soziale oder politische Aktion

Dieser Award liegt uns besonders am Herzen: Die Beste soziale oder politische Aktion . Schon immer haben sich Hiphop-Aktivisten um die Gegenden gekümmert, aus denen sie kommen und ihre Meinung zu sozialen und politischen Entwicklungen kundgetan. Hier geht es vor allem ums Handeln. Die eurer Meinung nach lobenswertesten Aktionen: 

Samy Deluxe war auch 2009 als Botschafter des Welt-AIDS-Tages tätig, um auf die oft unterschätzten Gefahren des HI-Viruses hinzuweisen. Ein wichtiges Anliegen und eine Aktion mit großer Reichweite. Gratulation zum Award und Respekt für deine Arbeit, Samy !
Die Arche & Mellowvibes Media organisierten 2009 die Compilation Deutschlands vergessene Kinder 2 , die eine Vielzahl deutscher Rapper für den guten Zweck zusammenbrachte. Wie schon beim ersten Teil, fließen die  Erlöse in das ARCHE HipHop-Projekt. Größter Respekt an die Organisatoren und alle beteiligten Künstler!
Samy Deluxe wird von euch gleich noch einmal geehrt: für seine Dis wo ich herkomm Deutschlandreise, die er mit Crossover e.V. organisierte. Sido bekommt Props für das TV-Format Sido geht Wählen , in dem er mit Unterstützung der Bundesanstalt für politische Bildung zur Stimmabgabe aufrief und Politiker befragte. 50 Cent veranstaltete ein Benefizkonzert für eine Grundschule in seinem alten Stadtteil Queens. Zurück in Deutschland, traf Massiv im Vorfeld der Wahl den Grüne n Politiker Cem Özdemir . Nas und Damien Marley veranstalteten eine Podiumsdiskussion zu ihrem, für April geplanten, Album Distant Relatives . Rap und Raggae wurden zusammengebracht, die Erlöse des Albums werden dann für ein wohltätiges Projekt in Afrika genutzt.
Bei den Viva Con Agua Wassertagen traten Curse und Casper auf, um Geld für Trinkwasserprojekte in Entwicklungsländern zu sammeln - Olli Banjo moderierte die Veranstaltung. Der Dortmunder Rapper Donato nahm mit Fiva , Pure Doze , Mnemonic , Inferno79 und Franksta einen Remix seines Songs Angst auf und spendete die Einnahmen einem gemeinnützigen Verein für Informationskampagnen zum Thema psychische Erkrankungen. In Köln stellten Strassenkinda Productions den kostenlosen Strassenkinda Movement Sampler Vol.1 zusammen und spendeten die Einnahmen der zugehörigen Party dem HipHop-Netzwerk Köln sowie Köln Kickt .

01. Samy Deluxe als Botschafter des Weltaidstags
02. Deutschlands vergessene Kinder
03. Samy Deluxe & Crossover e.V.: "Dis wo ich herkomm - die Deutschlandreise"
04. Sido geht Wählen
05. 50 Cent Benefizkonzert für Kinder in Queens
06. Massiv trifft Cem Özdemir
07. Nas & Damien Marley - Distant Relatives (Charity Album)
08. Viva Con Agua Wassertage
09. Donato - Angst Remix (Einnahmen für Kampf gegen psychische Erkrankungen gespendet)
10. Strassenkinda Movement Sampler Vol.1 Einnahmen werden dem "HipHop-Netzwerk Köln" und "Köln Kickt" gespendet


Beste Artist- oder Labelpage

Im vergangenen Jahr gab es für die besten Artist- und Labelpages noch zwei Kategorien, koolsavas.de und aggroberlin.de hatten gewonnen. Dieses Jahr werden sie von selfmaderecords.de geschlagen. Selfmade Records bietet den Fans so Einiges im Netz, da lässt sich die Auszeichnung gut nachvollziehen.

01. selfmaderecords.de
02. koolsavas.de
03. massiv56.de
04. aggroberlin.de
05. beatlefield.com
06. kingbushido.de
07. gd4life.de
08. bizzy7de.ms
09. weissescheisse.de
10. bozz-music.de

Beste Fanpage

Die Optik -Fans regieren das Netz! Vorjahressieger aggromuzik.de fällt ganz aus der Top Ten. Das egj- Camp ist zwei mal vertreten, auch Olli Banjo , Ercandize , German Dream , Deluxe Records , Die Orsons und Al Massiva können sich über starken Fan Support freuen. Die Vielzahl und Qualität der Fan Seiten in der deutschen Rap Szene kann sich absolut sehen lassen, sie sind zum festen und wichtigen Bestandteil des Geschäfts geworden. Show some respect!

01. optikfans.de
02.
gd-fans.de
03.
aggrogold.tv
04.
dlx-fans.de
05.
kingzofkingz.de
06.
allmassiva-news.de
07.
orsons-anarchie.de früher: papa-michi.de
08.
banjofan.de
09.
ruhrpottking.de
10. ShimlOne.tk

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah soll 100.000 € für Jigzaw-Line bezahlen

Kollegah soll 100.000 € für Jigzaw-Line bezahlen

Von Till Hesterbrink am 03.06.2020 - 13:25

Als Kollegah im Sommer 2018 für Jigzaw die 40.000 € Kaution hinterlegte, zahlte er diese nach eigenen Angaben mal eben aus der Portokasse. Jetzt soll das Alpha Music Empire Oberhaupt weitere 100.000 € auf den Tisch legen: Diesmal geht das Geld an die Töchter der Geissen Familie.

100.000 € von Kollegah an die Geissens: Verletzung der Persönlichkeitsrechte

Bereits im November letzten Jahres hatte das Landgericht in Mannheim den Rapper zu dieser Zahlung verurteilt, nun folgte die Urteilsbegründung. An die Töchter Davina und Shania müssen jeweils 50.000 € gezahlt werden. Der Grund ist eine schwerwiegende Verletzung des Persönlichkeitsrechts der Geissen-Töchter, im Song „Medusablick“ von Jigzaws Album „Post Mortem“. In der Line beschrieb Jigzaw – laut Gericht jenseits der Grenzen der Kunstfreiheit – was er mit den Geissen-Töchtern an deren 18. Geburtstag anstellen würde. Im Prinzip war die Zeile eine Vergewaltigungsfantasie gegenüber Minderjährigen. Die Line ist mittlerweile vom Song entfernt worden.

Kollegah will das Urteil noch nicht akzeptieren

Alpha Music Empire und Kollegah haben schon Revision eingelegt, sodass der Gerichtsstreit nun in die nächste Instanz vor das Oberlandesgericht in Karlsruhe geht. Die Geissens planen trotzdem schon mit dem Geld und verrieten, was mit den jeweils 50.000 € geschehen soll. Das Geld soll in Aktien angelegt werden, um den Töchtern zum 18. Geburtstag ein Auto zu kaufen.

In einer bereits gelöschten Story wünscht der selbsternannte Gönnjamin den beiden Töchtern: "Viel Spaß mit den neuen Wagen und allzeit gute Fahrt".

Für Kollegah ist es allerdings nichts Neues, dass ihn seine Singnings einiges an Geld kosten. Das Lehrgeld, welches er für Jigzaw gezahlt hat, erreicht trotz dieser Strafe immer noch nicht Gent-Level. Dieser hatte damals nach eigenen Angaben einen 400.000 € Vorschuss bezogen, chartete dann jedoch bloß auf Platz 30.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)

Register Now!