Eko Fresh lädt das kontroverse Mixtape "F*ck deine Story" hoch

 

Das verbotene Mixtape! Auf Eko FreshYouTube Account kannst du dir ab sofort F*ck deine Story reinziehen.

Eigentlich sollte es unter Ekos Pseudonym Elektro Eko am 5. September 2005 über ersguterjunge veröffentlicht werden, dem war dann aber nicht so. Warum? Angeblich war das übergeordnete Label Sony BMG gegen die Veröffentlichung.

Wir erinnern uns zurück: Ende 2004 erschien Ekos Disstrack gegen Kool Savas und einige andere, Die Abrechnung. Vorangegangen war eine Trennung von Optik Records und Kool Savas. Am 14. März 2005 erschien daraufhin Kool Savas' Antwort, Das Urteil. Dieser Song befand sich auf dem Mixtape John Bello Story.

So schließt sich der Kreis, denn F*ck deine Story sollte eine wütende Reaktion darauf sein, erschien aber offiziell nie. Stattdessen fand das Tape seinen Weg ins Netz, es wurde geleakt. Wer dafür verantwortlich war, ist offiziell bis heute nicht geklärt.

Die cleane Version des Releases, F*ck immer noch deine Story, verkaufte sich anschließend nur bedingt gut, da das Mixtape durch den Leak weit verbreitet war.

Nun kannst du es also kostenlos hören.

Fun Fact: Das Mixtape stellte das Debüt für Farid Bang dar! Außerdem sind Kay One, Summer Cem, Bero Bass, Kingsize, SD, Hakan Abi, Bushido, die Dipset-Rapper Hell Rell und J.R. Writer sowie viele mehr zu hören. Hier gibt's alle Songs in der Playlist: