Wie hiphopdx.com berichtet, steigen diese Woche Tech N9ne mit Strangeulation und Atmosphere mit Southsiders in die Top 10 der Billboard Top 200 ein, während Pharrell mit Girl seine Erfolgsgeschichte fortsetzen kann.

Tech N9ne schafft es mit seinem Album Strangeulation auf Platz 5 einzusteigen. Die Platte hat sich in dieser Woche deutlich über 35.000 Mal verkauft. Tech N9ne hat sich erst vor Kurzem zu diesem Erfolg geäußert: "The blessing is I’m still doing music, and people still want to hear it," 

Weiter heißt es:

"This is the most that I’ve sold preorders on any release that I’ve ever had, and this is a Collabos disk, not a solo. Even my solos haven’t sold this many [preorders]. I think I signed 10,000 preorders. I told myself I would never do 7,000 again, and I did 7,200 before I left Kansas City. Then they sent two more boxes out, followed by another box the other day. We sold out of all of them." 

Unglaublich, aber Pharrell hält sich mit seinem akutellen Album Girl immer noch in den Top 10. Um genau zu sein auf Platz 6. Die Erfolgsgeschichte geht also weiter. In dieser Woche wurden über 24.000 Einheiten der CD verkauft. Im Vergleich zu den Verkaufszahlen von letzter Woche ist das ein Anstieg von 13 Prozent. 

Atmosphere landen mit ihrem Album Southsiders auf Platz 8. Die Platte wurde in dieser Woche über 23.000 Mal verkauft. Slug sagte folgendes über das aktuelle Projekt:“This is the record where I’m like, ‘Well, what am I supposed to make a record about now?’” 

Außerdem sagte er: 

“I already am in my 40s. What am I supposed to rap about now? Like ‘Oh, maybe you should rap about the things you’re thinking about.’ Nowadays, I don’t have to worry as much about the phone bill, so I have time to start thinking about things like the ocean. I have time to start thinking about things like gentrification…There are a lot of things I hit on this record. It’s just the stuff I’m thinking about." 

Weitere Verkäufe und Platzierungen dieser Woche: 

#5. Tech N9ne - Collabos:Strangeulation (36.000)

#6. Pharrell Williams - Girl (24.000)

#8. Atmosphere - Southsiders (23.000)

#15. Iggy Azalea - The New Classic (15.000)

#21. John Legend - Live in The Future (13.000)

#23. Future - Honest (11.000)

#30. Eminem - The Marshall Mathers LP 2 (9.800)

#33. Beyonce -Beyonce (9.000)

#35. August Alsina - Testimony (8.800)

#37. Jason Derulo - Talk Dirty (8.000)

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

50 Cent gibt Update zu "Street King Immortal" & kündigt neue Musik an

50 Cent gibt Update zu "Street King Immortal" & kündigt neue Musik an

Von Michael Rubach am 19.07.2021 - 14:35

Nach langer Zeit des Wartens könnte tatsächlich ein musikalisches Projekt von 50 Cent (jetzt auf Apple Music streamen) bevorstehen. In einem aktuellen Interview mit The Independent zeigt sich das New Yorker Urgestein optimistisch. So soll im September "neue Musik" erscheinen. Auf ein Eminem-Feature müssen Fans dabei jedoch allem Anschein nach verzichten.

50 Cent hat die Original-Version von "Street King Immortal" verworfen

Sieben Jahre sind seit 50 Cents letztem Album "Animal Ambition" vergangenen. Sein sechstes Studioalbum mit dem Titel "Street King Immortal" lässt auf sich warten. Seit knapp einem Jahrzehnt schwirrt dieser Titel durchs Netz. Die ursprüngliche Version des Projekts werde laut Fifty auch nicht mehr erscheinen.

"Die Originalversion wird nicht veröffentlicht, aber ich werde im September neue Musik veröffentlichen."

("That original version is not [being released] but I’m releasing new music in September.")

Vor wenigen Tagen wurde das Release Date für Fiftys Serie über die "Black Mafia Family" bekanntgegeben. Am 26. September 2021 feiert die Serie auf dem amerikanischen Pay-TV-Sender Starz Premiere (aus Deutschland beim Streamingdienst Starzplay abrufbar). Es könnte demnach sein, dass Fifty mit seiner Ankündigung auf den kommenden Soundtrack hinweist.

50 Cents neues Projekt kommt wohl ohne Eminem-Feature

Wie 50 Cent ebenfalls in dem Interview erwähnt, ist Eminem auf seinem nächsten Projekt nicht vertreten. Gemeinsame Aufnahmen konnten offenbar nicht abgeschlossen werden. Wer sonst so einen Feature-Platz ergattert hat, möchte 50 Cent gegenüber The Independent nicht verraten. Schließlich gehe es bei dem Release um seine Person.

"Ich habe die Tracks nicht mit ihm beendet … Ich werde nicht sagen, wer drauf ist, weil ich die spannendste Person [auf dem Album] bin."

("I didn’t finish the tracks with him… I’m not gonna tell who’s on it because I’m the most exciting person [on the album].")

Businessman Fiddy hat auch ohne Musik reichlich um die Ohren. Der G-Unit-Gründer ist bei diversen Serienprojekten als Executive Producer eingebunden. Erst gestern feierte "Power Book III: Raising Kanan" auf dem Pay-TV-Sender Starz Premiere – ein Spin-Off zu Fiftys erfolgreicher Drama-Serie "Power".

Den Titelsong zu "Power Book III: Raising Kanan" gab es bereits Anfang des Jahres zu hören.

50 Cent ft. NLE Choppa & Rileyy Lanez - Part Of The Game [Video]


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!