US-Charts und Albenverkäufe der Woche

 

Wie hiphopdx.com berichtet, steigen diese Woche Tech N9ne mit Strangeulation und Atmosphere mit Southsiders in die Top 10 der Billboard Top 200 ein, während Pharrell mit Girl seine Erfolgsgeschichte fortsetzen kann.

Tech N9ne schafft es mit seinem Album Strangeulation auf Platz 5 einzusteigen. Die Platte hat sich in dieser Woche deutlich über 35.000 Mal verkauft. Tech N9ne hat sich erst vor Kurzem zu diesem Erfolg geäußert: "The blessing is I’m still doing music, and people still want to hear it," 

Weiter heißt es:

"This is the most that I’ve sold preorders on any release that I’ve ever had, and this is a Collabos disk, not a solo. Even my solos haven’t sold this many [preorders]. I think I signed 10,000 preorders. I told myself I would never do 7,000 again, and I did 7,200 before I left Kansas City. Then they sent two more boxes out, followed by another box the other day. We sold out of all of them." 

Unglaublich, aber Pharrell hält sich mit seinem akutellen Album Girl immer noch in den Top 10. Um genau zu sein auf Platz 6. Die Erfolgsgeschichte geht also weiter. In dieser Woche wurden über 24.000 Einheiten der CD verkauft. Im Vergleich zu den Verkaufszahlen von letzter Woche ist das ein Anstieg von 13 Prozent. 

Atmosphere landen mit ihrem Album Southsiders auf Platz 8. Die Platte wurde in dieser Woche über 23.000 Mal verkauft. Slug sagte folgendes über das aktuelle Projekt:“This is the record where I’m like, ‘Well, what am I supposed to make a record about now?’” 

Außerdem sagte er: 

“I already am in my 40s. What am I supposed to rap about now? Like ‘Oh, maybe you should rap about the things you’re thinking about.’ Nowadays, I don’t have to worry as much about the phone bill, so I have time to start thinking about things like the ocean. I have time to start thinking about things like gentrification…There are a lot of things I hit on this record. It’s just the stuff I’m thinking about." 

Weitere Verkäufe und Platzierungen dieser Woche: 

#5. Tech N9ne - Collabos:Strangeulation (36.000)

#6. Pharrell Williams - Girl (24.000)

#8. Atmosphere - Southsiders (23.000)

#15. Iggy Azalea - The New Classic (15.000)

#21. John Legend - Live in The Future (13.000)

#23. Future - Honest (11.000)

#30. Eminem - The Marshall Mathers LP 2 (9.800)

#33. Beyonce -Beyonce (9.000)

#35. August Alsina - Testimony (8.800)

#37. Jason Derulo - Talk Dirty (8.000)