Mit ihrem siebten Album Unapologetic konnte Rihanna erstmals Platz 1 der amerikanischen Albumcharts stürmen. Mit Features von Eminem , Future und David Guetta konnte sich das Album knapp 238.000 Mal verkaufen.

Mit Keyshia Cole s Woman To Woman feiert auch ein weiteres RnB-Album den Top10-Einstieg. Ihr Album verkaufte sich knapp 96.000 Mal.

Einen vergleichsweise schlechten Einstieg von Nicki Minaj s Re-Release des Albums Pink Friday: Roman Reloaded The Reup , das nur auf Platz 26 landete, erklärt sich die Sängerin damit, dass es das Album nicht überall zu kaufen gab . Das Album ging knapp 36.000 Mal in der ersten Woche über die Ladentheke.

Hiergibt es alle Verkaufszahlen und Platzierungen im Überblick:

#1. Rihanna - Unapologetic - 238.000 (238.000)
#10. Keyshia Cole - Woman To Woman - 96.000 (96.000)
#21. Kendrick Lamar - good kid. m.A.A.d city - 49.000 (428.000)
#26. Nicki Minaj - Pink Friday: Roman Reloaded The Re-Up - 36.000 (727.000)
#31. Ne-Yo - R.E.D. - 29.000 (120.000)
#32. The Weeknd - Trilogy - 28.000 (114.000)
#45. 2 Chainz - Based on a T.R.U. Story - 22.000 (405.000)
#57. Meek Mill - Dreams & Nightmares - 18.000 (245.000)
#93. Cee Lo Green - Cee Lo's Magic Moment - 11.000 (26.000)
#105. Macklemore & Ryan Lewis - The Heist - 8.900 (143.000)
#151. Nas - Life is Good - 6.400 (333.000)
#165. DMX - Icon - 5.600 (19.000)

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

A$AP Ferg ft. Nicki Minaj & MadeinTYO – Move Ya Hips [Video]

A$AP Ferg ft. Nicki Minaj & MadeinTYO – Move Ya Hips [Video]

Von David Molke am 30.07.2020 - 17:39

Nicki Minaj, A$AP Ferg und MadeinTYO kümmern sich um eure Hüften. Wie ihr die richtig in Schwung bringen könnt, erklärt unter anderem das Video zu "Move Ya Hips", und zwar äußerst anschaulich. Am Wichtigsten ist und bleibt dabei natürlich der Spaß bei der ganzen Angelegenheit. Unter dem Video sammeln sich innerhalb kürzester Zeit schon unzählige Kommentare, dass Nicki Minaj den Song trägt. Und, was sollen wir sagen, da haben sie auch recht.

In Bälde könnte uns ein Kollaboalbum von Nicki Minaj und Lil Wayne ins Haus stehen:

Lil Wayne & Nicki Minaj: Kommt das Kollaboalbum?

Nicki Minaj und Lil Wayne haben eine lange Historie. Zusammen mit Drake war das Trio zu YMCMB-Hochzeiten ein absolutes Powerhouse, d as sich mittlerweile nur noch mit Elvis und Glee messen muss. Nun könnte sich der nächste Knaller anbahnen: Ein Kollaboalbum von Nicki und Weezy.


A$AP Ferg - Move Ya Hips feat. Nicki Minaj & MadeinTYO (Visualizer)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)