US-Charts: Jay Z weiterhin auf 1 / Ace Hood chartet auf 4
Für Jay Z läuft es wie vorhergesehen optimal: In der zweiten Woche hält sich sein Album Magna Carta Holy Grail mit fast 130.000 verkauften Einheiten immernoch auf Platz eins der Charts. Ace Hood kann auf Platz vier einsteigen. Mit der zweiten Woche an der Pole Position in Folge legt Jay Z nun offiziell einen weiteren Meilenstein : Seit Lil Wayne s Tha Carter IV vor zwei Jahren hatte es kein Hiphop-Album mehr zwei Wochen in Folge an der Spitze der Albumcharts ausgehalten. Außerdem konnte Ace Hood sein Album Trials & Tribulations in der ersten Verkaufswoche mit über 32.000 verkauften Einheiten auf der Vier platzieren. J. Cole heimste dagegen bereits Gold für Born Sinner ein . Alle Hiphop-Alben im Überblick: #1 Jay Z Magna Carta Holy Grail (127.800) #4 Ace Hood Trials & Tribulations (32.300) #6 J. Cole Born Sinner (26.400) #12 Macklemore & Ryan Lewis The Heist (19.400) #17 Wale The Gifted (17.700) #19 Kanye West Yeezus (15.700) #43 Mac Miller Watching Movies With The Sound Off (7.700) #52 Kendrick Lamar good kid, m.A.A.d city (7.100)