Der G.O.O.D. Music -Labelsampler Cruel Summer steigt in der ersten Verkaufswoche auf Platz zwei der US Billboard-Charts ein. So konnte das Album von Kanye West und seinen Künstler John Legend , Common , Big Sean , Kid Cudi , Mr Hudson , Cyhi the Prynce , Mos Def , Pusha T und Q-Tip insgesamt 205.000 Einheiten verkaufen. Das Album beinhaltet zwölf Tracks und Features von R. Kelly , Jay-Z , Ghostface Killah , The-Dream , Jadakiss und vielen mehr.

Def Jam -Rapper 2 Chainz befindet sich gleich zwei Mal in den Charts: Während er auch auf Cruel Summer vertreten ist, landet sein Soloalbum Based On A T.R.U. Story in dieser Woche auf dem 22. Platz. Insgesamt konnte er 288.000 Platten an den Mann bringen.

Auch Tech N9ne , Lecrae , Brother Ali und vor allem Rick Ross dürfen sich über Plätze in den Top50 freuen. Der Maybach Music Group -Gründer konnte insgesamt 408.000. Albumverkäufe verzeichnen.

Weitere Plätze in den Top100 nehmen DMX , Nas und Slaughterhouse ein. Kreayshawn landet auf Platz 104.

#02. G.O.O.D. Music - Cruel Summer - 205.000 (206.000)
#22. 2 Chainz - Based On A T.R.U. Story - 17.000 (288.000)
#30. Tech N9ne - E.B.A.H. - 14.000 (14.000)
#41. Lecrae - Gravity - 11.000 (103.000)
#43. Brother Ali - Mourning In America… - 10.000 (10.000)
#46. Rick Ross - God Forgives, I Don’t - 10.000 (408.000)
#55. DMX - Undisputed - 7.500 (25.000)
#74. Nas - Life Is Good - 5.800 (301.000)
#83. Slaughterhouse - Welcome To: Our House - 5.000 (76.000)
#104. Kreayshawn - Somethin ‘Bout Kreay - 3.900 (3.900)

Hier gibt es die US-Charts der letzten Woche .

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!