Unfassbar: Rapper schießt sich für Musikvideo selbst ins Gesicht

 

"Manche Rapper machen für Promo echt alles", liest man nicht selten von Fans im deutschen Rapgame. Wohl nie hat dieser Kommentar besser gepasst als bei der Aktion, die der US-Rapper Kasper Knight aka Kasper Tha Phantom kürzlich auf Facebook brachte.

Dort schoss er sich vor laufender Kamera ins Gesicht. Genauer gesagt in die Wange. Die Szene sei angeblich für ein neues Musikvideo gedacht. Allerdings habe sich laut Kasper kein Kameramann gefunden, der die Szene hätte filmen wollen. Wie verwunderlich.

Bezüglich der Schmerzen gibt Kasper Knight sich cool. Er sei schon öfter angeschossen worden und in Relation zu den bisherigen Vorfällen sei seine Selbstverstümmelung eher harmlos: "I've been shot a couple times before and this was like a 4 out of 10 on the pain scale after the initial impact."

Auf der Dummheitsskala hat er ohne Probleme eine 10 von 10 abgeräumt. Sein Plan ging allerdings auf: Knapp 1,2 Millionen Aufrufe sammelte das Video bereits und Kasper nutzte seinen Hype für Promo bei Facebook. Im Übrigen sei es ihm vollkommen egal, was seine Freunde und seine Familie von der Aktion hielten. "Now, anyway, to all my friends and family who boo hoo about this shit, deal with it. I don't give a fuck whether you want me to live or not unless you are paying me MONEY", so Kasper.

Neben zahlreichem Spott gab es in den Kommentaren auch Diskussionen darüber, ob das Video echt sei. Auftretende Schusspulver-Wolken und ein später online gestelltes Video von Kasper Knight sprechen jedoch gegen einen Fake. Fraglich ist nur, was mit der Kugel passiert ist. Ihr Austritt ist im Video nicht zu sehen.

Offenbar muss das Waffengesetz in den USA nicht nur endlich geändert werden, um die Bürger vor Idioten zu schützen, sondern auch die Idioten vor sich selbst.

Kasper Knight - Plot twist: I shot myself in the face.... | Facebook

Plot twist: I shot myself in the face. Synopsis: I actually wanted to put this in a music video/ but no cameraman wanted to film it. So I did it myself...

Facebook

People keep asking about the wound. Here. I'm not much of a speaker.

Genre

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage: