Vor zwei Jahren gab es haufenweise Genetikk-Masken beim Splash! - aus Pappe.

Nun wird der lang gehegte Wunsch vieler Fans wahr: In der Deluxe Version von Achter Tag wird es eine Genetikk-Maske geben, wie sie Karuzo, Sikk und der Rest der Crew tragen. Das verrät das Unboxing-Video, welches heute auf Facebook online ging. Zudem sind drei CDs zu erkennen, auch auf ein Poster darf man sich freuen:

Worauf man sich musikalisch in etwa einstellen kann, zeigen die Featuregäste sowie das Split-Video zu Achter Tag/Dago.

Alle weiteren Infos zum Album findest du in unserer Release Section und auf Amazon:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Dafuq?! da ist doch kein Poster drinnen^^die haben ne autogrammkarte und ne japanische Botschaft auf nem auch oder so...
ach und natürlich die Maske<3
die drei CDs werden sein: Deluxe version Tracks/Instrumentals/DVD
peace

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

&quot;Ich trage keine Maske&quot;: Lil Pump wird von Fluglinie auf Lebenszeit verbannt

"Ich trage keine Maske": Lil Pump wird von Fluglinie auf Lebenszeit verbannt

Von Alina Amin am 29.12.2020 - 14:20

Lil Pump war 2020 ziemlich gut darin, mit Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam zu machen – das ändert sich auch zum Jahresende hin nicht. Am Montag soll der Rapper sich mit der amerikanischen Fluglinie JetBlue angelegt haben. Das geht aus bereits gelöschten Instagram-Stories von Pump sowie Berichten der Fluggesellschaft hervor. Grund: An Board des Flugzeugs weigerte sich Lil Pump, einen Mund-Nasen-Schutz aufzusetzen und beleidigte die Mitarbeiter. 

Lil Pump weigert sich einen Mundschutz aufzusetzen & wird verbannt

Lil Pump war am Montag ohne Mundschutz an Board eines Inlandfluges von Fort Lauderdale nach Los Angeles. Als er von den Mitarbeitern mehrere Male darauf hingewiesen wurde, dass er eine Maske tragen müsse, weigerte sich dieser und fing kurze Zeit später an "laut zu husten und zu niesen".

Ein Repräsentant der Firma erklärt dem XXL Mag, dass die Sicherheit aller Kunden und Mitarbeiter höchste Priorität habe. Nach den Firmenregulierungen müsse deshalb jeder Passagier, der älter als zwei Jahre ist, während des Fluges eine Maske tragen.

In Los Angeles angekommen soll die Fluglinie die Polizei gerufen haben. Lil Pump wurde nicht verhaftet, dafür aber von JetBlue für weitere Flüge verbannt. 

"Ich trage keinen Mundschutz, weil der Coronavirus fake ist"

In einer nun gelöschten Instagram-Story erklärt der Rapper, dass er keine Maske tragen würde, da der Coronavirus nicht echt sei. 

"F*ick JetBlue, f*ck jeden, der da arbeitet. Über 2020 und 2021 werde ich keine Maske tragen, ich werde keine f*cking Maske tragen. Corona ist fake. Bye."

('F*ck JetBlue, f*ck everybody that work in there. All 2020-21, I ain't wearing no mask, I ain't gotta wear no f*cking mask b*tch, Corona's fake. Bye')


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)