Wir hatten euch gefragt: Was war das beste Release im Monat März? Nun ist die Umfrage geschlossen und die Ergebnisse sind da.

In der Top 3 findet sich neben zwei zu erwartenden Künstler eine Überraschung wieder: Money Boys Free-Mixtape Ich kann mein Gesicht nicht fühlen schnappt sich die Bronzemedaille mit 14,6 % der Stimmen. Kein Scherz! Damit liegt der Boy nur knapp hinter Farid Bang, für dessen Asphalt Massaka 3 stimmten 15,7 % der User ab. Auf den Spitzenplatz hat die Community Olexesh und sein neues Album Masta gewählt, der 385idéal-Künstler erreichte 19 % aller Stimmen. Herzlichen Glückwunsch!

Damit fällt das Duell zwischen Olexesh und Farid Bang in unserem User-Voting anders aus als in den Charts.

Das beste internationale Release nimmt erwartungsgemäß Kendrick Lamar in Anspruch, To Pimp A Butterfly erhielt 13,4 %. Ebenfalls gute Platzierungen landen die Freunde von Niemand mit Willkommen im Niemandsland Teil 3 (9%), What's Goes? von den Orsons (7,9 %) und Suddens Superkräfte (6,2 %). Als bestplatzierter Außenseiter darf sich ***** Beutlin mit Von Pfeifenkraut und leichten Frauen sehen, er bekam 2,4 % der Stimmen.

Insgesamt standen ganze 24 Releases zur Auswahl, mehr dazu findest du hier.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

das mixtape des bois hätte platz 1 sein sollen denn er ist 1 gold junge

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Azad ft. Farid Bang – Zu Wild [Video]

Azad ft. Farid Bang – Zu Wild [Video]

Von Michael Rubach am 16.10.2020 - 00:11

Azad und Farid Bang droppen eine gemeinsame Single. Diese Kombo aus Bozz und Banger ist "Zu Wild" – wie sicherlich ebenso Xatar attestieren würde. Der AoN-Boss wird von Farid auch direkt in den Lyrics hervorgehoben. Azad ist bei dieser Konstellation in feinster Battlelaune und verspricht mit seinem neuen Album "Goat", der Szene eine Abreibung zu verpassen:

"Ich bin zu eurem Drecksplastik hier das Gegengewicht / Neues Album heißt aufs Neue wird die Szene gef*ckt"


AZAD X FARID BANG - ZU WILD prod. by SVRN, Leon Tiepold, Julez Jadon | GOAT

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!