Travis Scott & Nike gehen mit dem "Cactus Trails" in die nächste Runde

Nach vielen Teasern und ewigen Ankündigungen ist es endlich soweit: Nike droppt heute die jüngste Sneaker-Kollabo mit Travis Scott: den Cactus Trails. Für die neueste Zusammenarbeit der beiden Giganten haben sie sich für eine worn-out-Optik des Nike Air Max 270 mit React-Kissen entschieden.

Der Cactus Trails von Nike und Travis Scott: Erdige Töne und Vintage-Stil

Ähnlich wie der Nike SB Dunk Low Cactus Jack lebt der Cactus Trails von einer erdigen Farbpalette, die diverse Brauntöne abdeckt. Einen Kontrast bieten die roten Ösen und der orangefarbene Swoosh, welcher in anderen Farben gleich mehrmals auf dem Schuh zu finden ist. Das sonst große Logo von Nike wird von vielen kleinen Varianten ersetzt, was ein eher untypisches Design markiert. Auffällig sind außerdem die Wellen, die sich über die gesamte Silhouette ziehen.

Seine Signatur setzt Travis mit dem Logo von Cactus Jack Records, seinem Label, welches ebenfalls mehrfach zu Geltung kommt. Passend zur Farbpalette erscheint die Sohle in einem Ocker-Ton, welcher den Vintage-Stil abrundet, der sich an Nike-Designs aus den frühen 90ern orientiert.

Anlässlich des Releases hat Scott einen Online-Shop im Wüsten-Stil aufsetzen lassen, der fiktive Produkte, passend zum Catcus Trails, anbietet und Old-School-Vibes im Windows 98-Stil versprüht.

Nike releast heute den Travis Scott x Air Max 270 React Cactus Trails

Wer sich noch an den Release des SB Dunk Low Cactus Jack zurückerinnert, der weiß: Der Hype ist real. Travis Scotts Sneaker-Kollabos (Schon über 15 Sneaker hat er designt) sind regelmäßig ein voller Erfolg – wer den Cactus Trails ergattern will, muss also schnell sein oder, wie so oft, einen schmerzlichen Preis im Resell zahlen.

Aktuell kosten die neuen Schuhe circa 170 Dollar und sind für uns entweder im Nike Online-Shop oder bei ausgewählten Händlern wie Asphaltgold oder Endclothing erhältlich. Für die jungen Travis-Fans unter uns gibt es außerdem auch eine Ausführung in Kindergrößen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nelly tanzt Cha Cha in Custom Jordans – Twitter ist gespalten

Nelly tanzt Cha Cha in Custom Jordans – Twitter ist gespalten

Von Michael Rubach am 24.09.2020 - 15:07

Nelly ist in der aktuellen Staffel der Show "Dancing With The Stars" auf ABC zu sehen. Die Sendung läuft hierzulande seit Jahren unter dem Namen "Let's Dance". Was die Zuschauer*innen in den Staaten bei der neuesten Ausgabe besonders fesselte, waren nicht die Cha Cha-Skills des mittlerweile 45-Jährigen. Seine Schuhwahl sorgte vielmehr für irgendetwas zwischen Be- und Verwunderung.

Nelly tanzt in Jordans mit Absatz

Offensichtlich hat sich der Rapper aus St. Louis für seine Performance einen speziellen Tanzschuh anfertigen lassen. Was er dort an den Füßen trägt, sieht verdächtig nach einem modifizierten Jordan 3er aus. Aus der Ferne is es schwer zu beurteilen, wie dabei genau vorgegangen sein könnte.

Zwei Möglichkeiten böten sich an: Entweder wurden Jordans um den Unterboden samt Absatz erweitert oder einem gewöhnlichen Tanzschuh wurde das Jordan-Design im weitesten Sinne übergestülpt. Zum Einsatz kommen Nellys persönliche Tanz-Sneaker übrigens beim Track "Let's Groove" von Earth, Wind and Fire.

Nellys Jordans: Twitter ist geteilter Meinung

Auf Twitter wissen die User*innen nicht so recht, wie sie reagieren sollen. Grob gesagt bilden sich hier zwei Lager. Auf der einen Seite stehen diejenigen, die den umfunktionieren Sneaker wohl ziemlich lässig finden.

Auf der anderen Seite herrscht Fassungslosigkeit. Einige können und wollen nicht glauben, was mit den Jordans geschehen ist.

Was so ein Paar Jordans mal Wert sein kann, offenbarte kürzlich eine Auktion:

Rekordbruch: Die OG Nike Air Jordan 1s wurden für 615.000 Dollar versteigert

Das Auktionshaus Christie's hat in den vergangenen Wochen einige famose Air Jordan-Modelle auktioniert. Darunter auch der Nike Air Jordan 1, den Michael Jordan 1985 in einem Trainingsspiel trug, als er beim einwerfen des Balles direkt das ganze Basketballbrett zerschmetterte.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!