Trailerpark geben Trennung bekannt

Trailerpark ziehen einen Schlussstrich. Die Band um Basti, Alligatoah und Timi Hendrix löst sich nach über zehn gemeinsamen Jahren auf, wie die Mitglieder auf ihren Instagram-Pages verlauten lassen.

Trailerpark gehen, "wenn es am schönsten" ist

In ihrem Abschiedsstatement weisen die Herren mit dem Hang zum derben Humor darauf hin, dass sie die selbst gestartete "Party auf dem Höhepunkt" verlassen. Auch sei das Ende von der Band Trailerpark nicht gleichbedeutend mit dem Aus des Labels Trailerpark. So kann man vorerst davon ausgehen, dass die zukünftigen Soloreleases der Trailerpark-Jungs über das gleichnamige Label erscheinen. Das letzte in dieser Konstellation veröffentlichte Album war Suddens Platte "Ihr braucht mich". Hier das komplette Statement:

"Man soll die Feste feiern, solange sie noch Spaß machen und am besten verlässt man die Party auf dem Höhepunkt. Trailerpark war schon immer eine Band der Superlative mit einem Händchen für die richtige Portion Humor, Rebellion und Crack. Nach vier Alben, diversen Gold- und Platin-Auszeichnungen und einer ganzen Reihe geschwängerten Teenagern ist das Ende der Fahnenstange gedeepthr**tet. Doch über 10 Jahre Bandgeschichte wollen abschließend gefeiert werden – mit dem goldenen Schluss. Noch zweimal versammelt sich der s*xuell desorientierte Vierer zum Abschiedsf...reudenfest. Gehen, wenn es am schönsten ist, was viele andere Bands leider verschlafen haben. TP4L

PS: Hier geht es um die Band und nicht um das Label.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


"Man soll die Feste feiern, solange sie noch Spaß machen und am besten verlässt man die Party auf dem Höhepunkt. Trailerpark war schon immer eine Band der Superlative mit einem Händchen für die richtige Portion Humor, Rebellion und Crack. Nach vier Alben, diversen Gold- und Platin-Auszeichnungen und einer ganzen Reihe geschwängerten Teenagern ist das Ende der Fahnenstange gedeepthroatet. Doch über 10 Jahre Bandgeschichte wollen abschließend gefeiert werden – mit dem goldenen Schluss. Noch zweimal versammelt sich der sexuell desorientierte Vierer zum Abschiedsf...reudenfest. Gehen, wenn es am schönsten ist, was viele andere Bands leider verschlafen haben. TP4L"

Ein Beitrag geteilt von Alligatoah (@alligatoahinfarbe) am

Trailerpark verabschieden sich mit 2 Konzerten

Da Trailerpark vor allem mit ihren wilden Live-Shows bekannt geworden sind, beenden die Jungs ihre Zeit als Band mit zwei Openair-Gigs. Am 17. Juli 2020 kann man die Crackstreet Boys noch einmal in Köln erleben. Das finale Konzert findet am 19. September 2020 in Berlin statt.

Das letzte Album von Trailerpark liegt zwei Jahre zurück. 2017 erschien "TP4L" und konnte direkt auf Platz #1 in die Charts einsteigen.

Trailerpark - TP4L

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Generation Azzlack & Enemy geben Trennung bekannt

Generation Azzlack & Enemy geben Trennung bekannt

Von HHRedaktion am 10.02.2020 - 15:28

Nach fast dreieinhalb Jahren beenden das Label Generation Azzlack und Rapper Enemy die Zusammenarbeit. Er zählte bei der Gründung 2016 zu den ersten Signins der gemeinsamen Plattenfirma von Capo und Haftbefehl, die insbesondere jungen Talenten als Plattform dienen sollte.

Trennung von Enemy & Generation Azzlack

Für Enemy bedeutete das in der Praxis die Veröffentlichung des Tapes "Portami Via" (2018) und des Debütalbums "Lebendig begraben" (2019), auf dem er sich in Sachen Sound und Wortwahl weiter vom Straßenrap-Mainstream entfernte.

Beide Parteien deuten auf ihren Instagram-Kanälen an, dass die Entscheidung jeweils von ihrer Seite ausgegangen sei. Enemy begründet den Schritt damit, dass er der Meinung sei, er passe in kein Label. Von Generation Azzlack heißt es, dass es 2020 einige Veränderung im Label geben werde.

Die nach außen kommunizierten Nachrichten klingen nach einer Trennung im Guten. Enemy blickt dankbar auf die gemeinsame Zeit zurück und lobt explizit Haftbefehls Verhalten:

"Ich möchte hiermit öffentlich mein Lob und Respekt an Haftbefehl aussprechen, der bei meinem Verlassen des Labels nochmals höchste Ehrenhaftigkeit bewiesen hat!! Azzlackz gab uns die Hand und lehrte uns viel. Wir sind Familie und wir bleiben Familie. Vielen Dank für alles!!!"

Generation Azzlackz verabschiedet sich bei Enemy und seinem Cousin Diar, der nach nur einem Tape namens "Jungunternehmer" (2017) ebenfalls das Label verlässt, mit guten Wünschen für die Zukunft:

"Wir wünschen den beiden viel Erfolg weiterhin und Gesundheit bis in alle Ewigkeit."

Einige Songs und Videos des Hannoveraners konnten die Millionenmarken bei YouTube und im Streaming knacken und sprechen dafür, dass Enemy durch Generation Azzlack die Türen für eine Karriere nach der gemeinsamen Zeit offen stehen. Seine erfolgreichste Nummer auf YouTube ist mit 2,1 Millionen Aufrufen der Song "Arztlack", auf dem sein Medizinstudium in den Fokus rückt. Auf Spotify ist "Azizam" mit 4,1 Millionen Plays der Song mit den höchsten Zahlen.

Vorerst arbeitet Generation Azzlack demnach nur mit Azzi Memo und Soufian weiter. Angesichts der Welle an Newcomern, die gerade die Szene flutet, sind neue Signings 2020 vermutlich nur eine Frage der Zeit.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!